Bild

Modemeter Stoffmarkt

~ km Matthiasstr. 6, 54290 Trier-Trier-Süd

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:30
Dienstag: 09:00 - 18:30
Mittwoch: 09:00 - 18:30
Donnerstag: 09:00 - 18:30
Freitag: 09:00 - 18:30
Samstag: 09:30 - 14:00
Sonntag: Geschlossen

Seit über 30 Jahren finden Sie im Modemeter Stoffmarkt das größte Stoffangebot in der Region Trier.

Modestoffe, Kinderstoffe, Dekorationsstoffe, Karnevalstoffe, Blusen- und Kleiderstoffe, Hosen- und Rockstoffe, Gardinenstoffe, Polsterstoffe und Kurzwaren.

Alles was Sie zur Realisierung Ihrer kreativen Ideen benötigen finden Sie bei uns. Tausende Stoffe verschiedenster Art warten auf Sie.

Regelmäßig finden Sie auch Sonderangebote oder Schnäppchen.

Eine kompetente und fundierte Beratung bieten Ihnen unsere erfahrenen Schneider- und DesignerInnen - natürlich auch geduldige Beratung für alle Nähanfänger.

Aktuelle Stoffe und Aktionen finden Sie auf unserer Webseite - aber auch bei Instagram oder Facebook

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (8) Alle anzeigen
Passende Berichte (18825) Alle anzeigen
Die Jeans ist längst keine reine Arbeiterhose mehr. Ob sich der Denim-Stoff als Büro-Outfit eignet, ist eine Frage des Dresscodes und der Kombination. Foto: Brunello Cucinelli/dpa Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt Handmeldung, wer keine Jeans im Kleiderschrank hat! Es dürfte kaum jemanden geben, der nicht zumindest in seiner Freizeit zum Denim greift. In diesem Sommer ist er aber besonders angesagt - in hellblauer Variante und für die modischen Hosenschnitte.
Wenn die Sonne brennt: Die Haut von Babys sollte mit Kleidung vor zu viel UV-Strahlung geschützt werden. Foto: Arno Burgi/Symbolbild Dunkle Kleidung schützt Babys am besten vor der Sonne Die Haut von kleinen Kindern ist wesentlich sonnenempfindlicher als die von Erwachsenen. Doch wie können Eltern ihren Nachwuchs vor zu starker UV-Strahlung schützen?
Am 11.11. 2016 werden zum St.Martin wieder Fackelumzüge stattfinden. Besonders Kinder mögen die bunten Laternenläufe gern. Damit die Kleidung der Kleinen nicht so schnell Feuer fängt, sollte auf Jeans und Baumwolle gesetzt werden. Foto: Ole Spata Vor Fackellauf Kleidung von Kindern überprüfen In den dunkleren Jahreszeiten stehen wieder Fackelumzüge an. Gerade bei Kindern sind diese Laternenläufe sehr beliebt. Doch Vorsicht: Kleidung und Selbstgebasteltes können auch schnell Feuer fangen. Ein paar Tipps zur Sicherheit.
Bei Senioren sollten die Shorts nicht zu kurz geraten. Am besten endet sie knapp über dem Knie. Foto: Jens Kalaene/dpa Kurze Männerhosen sollten kurz über dem Knie enden Sollten Männer kurze Hosen tragen? Ab einem bestimmten Alter und im Büro nicht ohne ein paar Dinge zu beachten, das rät Stilberaterin Petra Schreiber. Außerdem gibt es auch luftige und angenehm zu tragende Alternativen.