2 571 passende Berichte
An der Vernetzung der Fahrzeuge untereinander sowie an der Kommunikation mit der Umgebung muss noch gearbeitet werden, um autonomes Fahren auf den Weg zu bringen. Foto: Arne Dedert/dpa Dieselkrise und Kartellverdacht - was kommt danach?
15.12.2017
Können die Autobauer nach einem turbulenten 2017 im kommenden Jahr nach vorn schauen? Sicher ist: Der Diesel treibt die Branche mit drohenden Fahrverboten und Milliardenkosten weiter um - inklusive Kartellvorwürfen. Aber das Fahrzeug von morgen nimmt Gestalt an.
Elektrische Überraschung: Im ersten Moment können Umsteiger von der einsetzenden Kraft des E-Motors überrascht sein, so Experten, die zur Eingewöhnung und Übung raten. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Was beim Umstieg aufs E-Bike zu beachten ist
12.05.2017
Ob Pedelec, E-Bike oder S-Pedelec - die elektronischen Alternativen zum klassischen Fahrrad sind für viele äußerst attraktiv. Doch beim Kauf, der Benutzung und im Hinblick auf die Straßenverkehrsordnung sollten einige Dinge beachtet werden.
Zwischen Zukunft und Retro: Borgward zeigt eine neue Isabella als elektrifiziertes Konzeptauto. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
13.09.2017
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im Innenraum konfrontiert.
Der große Aufwand bei der Produktion eines Rades hat seinen Preis. 2018 lag der Durchschnittspreis für ein Fahrrad in Deutschland bei 756 Euro. Foto: Carmen Jaspersen Vernetzt und digital - Fahrräder sind mehr als Drahtesel
09.09.2019
Räder werden immer hochwertiger, technisch ausgefeilter - und vor allem teurer. Kunden haben das Zweirad als Statussymbol entdeckt und sind bereit, entsprechend zu zahlen. Das passende Angebot ist längst auf dem Markt.
Wer seinen mindestens 30 Jahre alten Oldtimer steuerbegünstigt mit diesem Oldtimerkennzeichen zulassen will, benötigt ein Gutachten. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Oldtimer in Deutschland werden immer gefragter
20.05.2019
Ob VW-Käfer oder alter Trecker: Die Zahl der Oldtimer auf deutschen Straßen nimmt zu. Dass man noch selbst schrauben kann, macht für viele den Reiz aus.
Vollautomatisch fahrende Elektro-Golf von Volkswagen sollen künftig auf einer Teststrecke in Hamburg unterwegs sein. Foto: Christian Charisius VW testet Roboterwagen in Hamburg
03.04.2019
Selbstfahrende Autos werden oft in den unkomplizierten Wetterbedingungen der US-Westküste getestet. Volkswagen bringt jetzt fünf Roboterwagen nach Hamburg.
Elektrisches Durchhaltevermögen im Blickpunkt: Wie hoch ist Lebensdauer des Akkus? Foto: Florian Schuh Welche Versicherungen sich für E-Autos eignen
12.08.2019
Bei Elektroautos ist vieles anders: Strom statt Sprit, E-Motor statt Verbrenner und der klassische Ölwechsel entfällt auch. Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist aber weiter nötig. Wer zudem eine Vollkasko möchte, kann spezielle Angebote nutzen - lohnt sich das?
Audi 200 Quattro 20V: Das Spitzenmodell mit Fünfzylinder leistete 162 kW/220 PS. Foto: Audi AG/dpa-tmn Diese Autos werden 2019 zu Oldtimern
25.12.2018
Offene Flitzer und hochgezüchtete Limousinen: Viele Automodelle, die 2019 erstmals das Oldtimerkennzeichen erhalten können, gelten bereits als Ikonen. Welche Modelle sind es, und wie beantragen Besitzer eine H-Nummer?
Ein Elektroauto lädt an einer Ladestation. Foto: Hendrik Schmidt/dpa «Laternenparker» sucht Ladesäule
07.08.2019
Für Eigenheimbesitzer und Dienstwagenfahrer ist das Laden eines E-Autos eine einfache Sache. Aber was machen die anderen?
Das Interesse an E-Ladestationen für Wohn- und Gewerbe-Gebäude, auf Betriebsgeländen und in Parkhäusern in Hamburg ist bereits fünf Wochen nach Start eines Modellprojektes hoch. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa Ladenetz für E-Autos wächst
08.04.2019
Ohne Ladestationen keine Nachfrage nach Elektroautos. Aus diesem Dilemma versucht sich Deutschland zu befreien. In vielen Großstädten steigt die Zahl der Ladepunkte. Kann der Bedarf damit bald gedeckt werden?
1/100