Uwe Schienemann

Scherer GmbH Zerspantechnik Maschinenbau Peter Scherer

~ km Zum Wasserturm 15, 66839 Schmelz-Primsweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 16:00
Dienstag: 08:00 - 16:00
Mittwoch: 08:00 - 16:00
Donnerstag: 08:00 - 16:00
Freitag: 08:00 - 16:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Scherer GmbH Zerspantechnik Maschinenbau Peter Scherer finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Schmelz, Zum Wasserturm 15. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Scherer GmbH Zerspantechnik Maschinenbau Peter Scherer eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Maschinenbau.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068812422. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.mw-scherer.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Passende Berichte (4553) Alle anzeigen
Laut der neuen Straßenverkehrsordnung droht ein Monat Führerscheinentzug, wenn man innerorts 21 km/h oder außerorts 26 km/h zu schnell fährt. Doch möglicherweise sind die neuen Fahrverbots-Regeln nichtig. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa Werden neue Fahrverbots-Regeln vorerst ausgesetzt? Der Wirbel um neue Regeln bei zu schnellem Fahren geht weiter. Grund sind rechtliche Unsicherheiten. Nach Beratungen zwischen Bund und Ländern aber gibt es vorerst keine einheitliche Linie.
Bei einem Umweltzonenverstoß muss der Fahrzeughalter für die Kosten der Fahrerermittlung aufkommen. Foto: Arne Dedert/dpa Auto verliehen: Haftet Halter für Umweltplakettenverstoß? Ein Autohalter verleiht sein Auto. Das Fahrzeug steht später ohne Plakette in einer Umweltzone. Der Fahrer lässt sich nicht mehr ermitteln. Muss der Halter für Bußgeld und Ermittlung aufkommen?
Saus und Braus: Noch flexibler kann ein Faltrad werden, wenn es als Pedelec wie das GoCycle GXi zusätzliche Motorunterstützung bietet. Foto: Stefan Weißenborn/dpa-tmn So fährt sich ein E-Klapprad Falträder sind nichts Neues - Elektro-Varianten schon eher. Wie die nicht-motorisierten eignen sich E-Falträder als Gepäck. Und damit für Pendler und Urlauber, die es bequemer mögen. Ein Testbericht.
Grundsätzlich kann eine Ordnungswidrigkeit durch Notstand gerechtfertigt sein, nicht aber im Falle eines blutenden Fingers. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/dpa-tmn Im Eiltempo nach Haushaltsunfall auf der Straße unterwegs Ein Unfall im Haushalt, der Finger blutet - es folgt die schnelle Fahrt zum Krankenhaus mit dem privaten Pkw. Kann, wer dabei geblitzt wird, auf mildernde Umstände wegen Notstand vor Gericht hoffen?