Remiro Abfallwirtschaft GmbH

~ km Dauner Str. 22, 54531 Manderscheid
Auf einen Blick: Remiro Abfallwirtschaft GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Manderscheid, Dauner Str. 22. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Remiro Abfallwirtschaft GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Entsorgungsunternehmen und Containerdienste.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06572929888.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (3543) Alle anzeigen
Bei Hochdruckreinigern ist in der Regel keine Chemie notwendig - gute Modelle haben auch so eine starke Reinigungskraft. Foto: Benjamin Pritzkuleit/Stiftung Warentest/dpa-tmn «Stiftung Warentest»: Nur vier Hochdruckreiniger sind «gut» Moos zwischen den Ritzen, Schmutz auf Gehwegplatten: Auch hartnäckigen Schmutz können Hochdruckreiniger entfernen. Doch nur wenige Modelle schneiden in der Untersuchung von «test» gut ab.
Wie filtern Luftreiniger Zigarettenrauch? Um die Frage zu beantworten, hat eine Qualmmaschine der Stiftung Warentest Normzigaretten kontrolliert abgebrannt. Foto: Carsten Behler/Stiftung Warentest/dpa-tmn Ersatzfilter für Luftreiniger sind oft teuer Die Hersteller von Luftreinigern versprechen, dass ihre Geräte die Raumluft verbessern. Die Stiftung Warentest hat mehrere Geräte untersucht. Die Ergebnisse fallen unterschiedlich aus.
Die Betriebskostenabrechnung unter die Lupe zu nehmen, kann sich lohnen. Viele Abrechnungen sind fehlerhaft. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Auf diese Fehler müssen Mieter achten Vermieter können Mieter an den Betriebskosten ihrer Immobilie beteiligen. Doch was in der Theorie einfach klingt, sorgt in der Praxis immer wieder für Streit. Worauf kommt es an?
Wer über den vorgeschriebenen Mindestwert hinaus sein Dach dämmt, spart Energie und Geld - und kann darüber hinaus noch Förderung beantragen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Dicke Dachdämmung wird gefördert Ist das Dach schlecht oder gar nicht gedämmt, geht darüber eine Menge Wärme verloren - und damit letztlich gutes Geld. Rüsten Hausbesitzer hier nach, können sie Fördermittel in Anspruch nehmen.