Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin

~ km Theodor-Heuss-Allee 9, 54292 Trier-Trier-Nord
Auf einen Blick: Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Trier, Theodor-Heuss-Allee 9. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. med. Albrecht Martini Facharzt f. Innere Medizin u. Arbeitsmedizin eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Internisten.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065127513. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.praxis-martini.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (17) Alle anzeigen
Passende Berichte (6248) Alle anzeigen
Bei Edeka sind Orangen mit einer hauchdünnen, essbaren Schutzschicht des US-Unternehmens Apeel überzogen. Foto: Roberto Pfeil/dpa Ein essbarer Überzug soll Früchte frisch halten Lange galten Plastikverpackungen als beste Möglichkeit, Obst und Gemüse vor dem Verderben zu bewahren. Doch jetzt testen Edeka und Rewe einen anderen Weg. Statt Kunststoff soll eine aufgespritzte, essbare Schutzschicht die Früchte frisch halten.
Weil die «alverde Baby Pflegelotion Bio-Sheabutter Bio-Kamille» schädliche Hefen enthalten könnte, startete die Drogeriemarkt dm nun einen Rückruf. Foto: dm-drogerie markt/dpa Drogeriemarkt dm ruft Baby-Pflegelotion zurück Der Drogeriehändler dm warnt vor der Anwendung einer Baby-Pflegelotion aus dem eigenen Sortiment. Käufer können das Produkt gegen Geld zurücktauschen.
Hannes Schmidt, Geschäftsführer der Boar Destillerie, kann sich freuen: Der Gin wurde bei mehreren Wettbewerben für Spirituosen ausgezeichnet. Foto: Tom Weller/dpa Gin des Jahres 2019 stammt aus dem Renchtal Dass im Schwarzwald guter Gin gebrannt wird, ist spätestens seit der Erfolgsstory von Monkey 47 bekannt. Doch jetzt ergattert eine kleine Familien-Brennerei im Renchtal hohe internationale Preise.
Wein von Günter Jauch oder Bier von den Toten Hosen - Promis platzieren ihre eigenen Produkte bei den Discountern. Foto: Martin Gerten/dpa Wenn Promis eigene Produkte auf den Markt bringen Vielen deutschen Prominenten reicht es nicht mehr, mit Werbung für Autos oder Limonaden Geld zu verdienen. Sie bringen eigenen Produkte auf den Markt. Und das kann sich lohnen.