Galina Klement Zahnarztpraxis

~ km Rudolf-Breitscheid-Str. 79, 03046 Cottbus-Stadtmitte
Weitere Anbieter (97) Alle anzeigen
Andreas Benecke Zahnarzt ~ km Calauer Str. 70, 03048 Cottbus-Spremberger Vorstadt
Passende Berichte (173) Alle anzeigen
Tragen Senioren eine Zahnprothese, brauchen sie sich nicht dafür zu schämen. Foto: Ronald Wittek Eine Zahnprothese sollten Senioren nicht verstecken Nicht jeder ist im Alter noch mit gesunden Zähnen gesegnet. Und so mancher ist sogar auf einen vollständigen Zahnersatz angewiesen. Peinlich sollte das Betroffenen nicht sein.
Begriffe wie «Experte» oder «Spezialist» haben in der Zahnmedizin keine Aussagekraft. Mehr Verlass ist auf die Bezeichnung «Fachzahnarzt». Foto: Andreas Gebert «Spezialist» ist kein Qualitätsmerkmal in der Zahnmedizin Die Bezeichnung «Spezialist» ist in der Zahnmedizin problematisch. Daher sollten sich Patienten von diesem Begriff nicht verwirren lassen. Diesen und andere Tipps können Patienten in dem neuen Ratgeber-Buch der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen nachlesen.
Füllung für den Wurzelkanal: Nach der Behandlung muss der Zahn regelmäßig kontrolliert werden. Das geschieht in größeren zeitlichen Abständen über Röntgenaufnahmen. Foto: Christian Gernhardt Wann eine Wurzelbehandlung wirklich nötig ist Karies kann viel Unheil anrichten. Im schlimmsten Fall dringen Bakterien ins Innere des Zahns ein und schädigen den Nerv irreversibel. Um den Zahn zu erhalten, ist dann eine Wurzelbehandlung unumgänglich.
Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln, die so wie in diesem Modell in den Knochen gebohrt werden. Darauf bringt der Zahnarzt dann den künstlichen Zahn an. Foto: Johann Peter Kierzkowski/proDente e.V./dpa-tmn Zahnimplantate sind nicht für jeden geeignet Zahnimplantate sind mit Risiken verbunden - und sie sind teuer. Wichtig ist eine individuelle Beratung von spezialisierten Zahnärzten. Ist die künstliche Wurzel erstmal verbaut, braucht sie sehr gute Pflege, um lange zu halten.