Dr. med. Karl Stiller Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

~ km Talstr. 23, 66424 Homburg
Auf einen Blick: Dr. med. Karl Stiller Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Homburg, Talstr. 23. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dr. med. Karl Stiller Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Sonstige Ärzte.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068415060. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.kinderaerzte-im-netz.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (32) Alle anzeigen
Passende Berichte (6218) Alle anzeigen
Gesund oder rot? Bei einer Windeldermatitis sollten sich Eltern in der Apotheke oder beim Arzt beraten lassen - und nicht nur auf Hausmittel setzen. Foto: dpa-tmn Was hilft gegen den wunden Babypo? Eine volle Babywindel sollten Eltern zügig wechseln, auch nachts. Ansonsten steigt die Gefahr einer Windeldermatitis. Dagegen helfen dann am besten spezielle Salben - statt Olivenöl.
Große Pharma-Konzerne ziehen sich aus der Entwicklung neuer Antibiotika zurück. Die WHO beobachtet diese Tendenz mit Sorge. Foto: Daniel Karmann/dpa WHO: Neue Antibiotika helfen zu wenig Weltweit werden multiresistente Keime zunehmend zur Bedrohung. Um wirksam dagegen vorzugehen, wäre dringend eine Weiterentwicklung der Antibiotika nötig. Doch gerade hier sieht die WHO Nachholbedarf.
Mögliches Einfallstor Smartphone: Das sogenannte Cybergrooming kann Mädchen und Jungen gleichermaßen treffen. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn Cybergrooming nicht totschweigen Im Netz können Kinder neue Kontakte knüpfen, allerdings nicht nur zu netten Menschen. Hier sind die Eltern gefragt - denn Kindern fehlt oft noch der Weitblick, um jede Falle zu sehen.
Das «Silber des Meeres». Heringe auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn So brät man Heringe ohne fiesen Geruch Wegen ihrer glänzenden Haut werden sie «Silber des Meeres» genannt. Warum man frische Heringe auch außerhalb der Saison kaufen kann, aber das Braten lieber ins Freie verlagert, erklärt eine Expertin.