Tihamer Szomor

Konditorei in Kinheim Ramona Röder

~ km Burgstr. 25, 54538 Kinheim

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 12:00
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 08:30 - 12:00
Donnerstag: 08:30 - 12:00
Freitag: 08:30 - 12:00
Samstag: 08:30 - 16:30
Sonntag: 12:00 - 16:30
Auf einen Blick: Konditorei in Kinheim Ramona Röder finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Kinheim, Burgstr. 25. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Konditorei in Kinheim Ramona Röder eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Konditoren.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 065323114.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (1179) Alle anzeigen
Viele Fleischprodukte haben inzwischen eine Haltungskennzeichnung. Doch nicht immer sind sie aussagekräftig, kritisieren Verbraucherschützer. Foto: Marius Becker Werbung für Fleisch führt Verbraucher in die Irre Fleisch kaufen mit gutem Gewissen - das wollen Händler mit Labels und Werbebotschaften ihren Kunden bieten. In einer Stichprobe haben die Verbraucherzentralen Aussagen zu Tierhaltungsstandards überprüft. Ergebnis: Die Botschaften bieten kaum Orientierung.
Nach dem Schälen einer Banane sollte man sich die Hände waschen. Denn auf und in der Schale finden sich immer wieder Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Foto: Monique Wüstenhagen Nach dem Schälen von Bananen unbedingt Hände waschen Bananen sind schnell geschält. Doch die wenigsten waschen sich danach die Hände. Das sollten sie aber, weil die Schale oftmals Rückstände von Pflanzenschutzmitteln aufweist.
Ein eigenes Schneidebrett für Hähnchenkeulen: Fleisch sowie Obst oder Gemüse sollten Verbraucher in der Küche streng trennen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So schützen Sie sich vor Keimen in Hähnchenfleisch Geflügelfleisch steht im Verdacht, häufig Durchfallerreger zu übertragen. Daher sollten Verbraucher bei der Zubereitung auf besondere Hygiene achten. Wichtig ist etwa, das Fleisch ausreichend zu erhitzen.
Beim Kochen muss es für viele Deutsche schnell gehen. Ungesundes soll dennoch nicht auf den Teller. Foto: Peter Steffen Wie die Deutschen essen Was gesund ist und was nicht, davon haben die meisten zumindest eine Idee. Stolze 91 Prozent der Deutschen sagen, beim Essen sei ihnen die Gesundheit wichtig. Und was kommt wirklich auf den Teller? Die Bundesregierung lässt einmal im Jahr nachfragen.