Vignette für Österreich auch digital erhältlich

10.06.2019
Wer mit einem deutschen Kennzeichen auf Österreichs Autobahnen unterwegs ist, braucht eine Vignette. Diese können Autofahrer nicht nur bei den Verkehrsclubs oder an der Tankstelle kaufen. Den Mautbeleg gibt es auch digital.
Wer vor der Fahrt auf einer österreichischen Autobahn keinen Stopp mehr einlegen möchte, kann auch eine digitale Vignette im Internet erwerben. Foto: Matthias Balk
Wer vor der Fahrt auf einer österreichischen Autobahn keinen Stopp mehr einlegen möchte, kann auch eine digitale Vignette im Internet erwerben. Foto: Matthias Balk

München (dpa/tmn) - Reisende nach Österreich können auch eine digitale Vignette nutzen. Beim Kauf wird das Kfz-Kennzeichen erfasst und an Kontrollpunkten identifiziert, erklärt der ADAC. Zur Sicherheit gibt es eine Bestätigung in Papierform. Die Kosten für die digitale Variante und die Klebevignette sind gleich.

Bestellt werden kann die digitale Vignette unter anderem über die Homepage der österreichischen Autobahnengesellschaft ASFINAG. Wichtig zu beachten: Die digitale Vignette gilt bei Bestellung im Internet erst ab dem 18. Tag nach dem Kauf. Grund ist das 14-tägige Rücktrittsrecht für Online-Käufe. Da der Rücktritt auch per Post übermittelt werden kann, werden weitere drei Tage für einen möglichen Postweg eingerechnet.

Die digitale Maut gibt es aber auch an den Vertriebsstellen der österreichischen Verkehrsclubs ÖAMTC und ARBÖ sowie des ADAC, in diversen Tankstellen sowie an den ASFINAG-Mautstellen. Beim Direktkauf entfällt die Sperrfrist, die Vignette kann sofort gültig werden.

Fragen und Antworten zur digitalen Vignette


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Auf österreichischen Autobahnen gilt die Mautpflicht. Wer sich die Vignette nicht ans Auto kleben will, kann ab Mitte 2018 auf eine digitale Varaiante zurückgreifen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Österreich bekommt digitale Autobahn-Vignette Reisende, die auf Österreichs Autobahnen unterwegs sind, benötigen eine Vignette. Bisher musste man sie an die Windschutzscheibe kleben. Doch bald gibt es das Dokument auch als Digital-Version.
So sehen die neuen Vignetten für Österreich, Slowenien und der Schweiz aus. Foto: ADAC/ dpa Unterwegs in den Alpen: Was die Vignetten für 2018 kosten Ab 1. Dezember gibt es die Autobahn-Vignetten für die Alpen-Region. Hier erfahren Auto- und Motorradfahrer, was sie in Österreich, der Schweiz und Slowenien zahlen müssen.
Kein Kleben und Kratzen: Für Autobesitzer gibt es nun eine digitale Vignette für Österreich. Foto: ASFINAG/dpa Digitale Vignette für Österreich frühzeitig kaufen Die Scheibe bleibt künftig sauber. Denn Autobesitzer müssen ihre neue Vignette für Österreich nicht mehr ankleben. Das Ganze funktioniert nun auch per Smartphone. Doch gerade dann gilt: rechtzeitig kaufen!
Neues Thermalbad mit Blick auf den Ozean im Norden Islands: Geothermie kommt auf der Insel häufig zum Einsatz. Foto: Geosea Reise-News: Thermalbad in Husavik und Luftfahrt in Toulouse Im Thermalbad baden und dabei den Blick auf den Ozean genießen - das können Islandreisende jetzt in Husavik. Für Luft- und Raumfahrtfans lohnt sich demnächst ein Trip nach Toulouse. Mosambik und Malawi ändern ihre Visabestimmungen. Die News im Überblick: