Nintendo stoppt Wii-Reparaturen

27.01.2020
Yoga vor der Konsole: Die Nintendo Wii ist unter anderem als Fitnesstrainer populär geworden. Sogar zu Reha-Zwecken kam sie zum Einsatz. Bei Reparaturen wird es jetzt aber eng für den Klassiker.
Wii-Konsole: Nintendo plant laut einer Mitteilung die Einstellung des Reparaturservices. Foto: Nintendo/dpa-tmn
Wii-Konsole: Nintendo plant laut einer Mitteilung die Einstellung des Reparaturservices. Foto: Nintendo/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Besitzer von Nintendos Wii-Konsole sollten eventuell nötige Reparaturen nicht mehr aufschieben. Das Unternehmen stellt den Reparaturservice für die seit 2006 verkaufte Konsole zum 31. März 2020 ein. Das geht aus einer Nachricht auf der Nintendo-Website hervor.

Als Grund nennt Nintendo Schwierigkeiten, noch Ersatzteile für das Modell Wii RVL-001 zu beschaffen. Bei Knappheit von Ersatzteilen behält sich das Unternehmen schon vor Ablauf der Frist vor, Reparaturen abzulehnen.

Seit Verkaufsstart 2016 wurde die Wii mit ihrem neuartigen Bedienkonzept mit Bewegungssteuerung rund 101 Millionen Mal verkauft. 2011 und 2013 folgten überarbeitete Versionen. Mit der Wii U und der Switch hat Nintendo seitdem bereits zwei weitere Konsolenmodelle auf den Markt gebracht.

Mitteilung von Nintendo (Japanisch)


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
«Gear Club Unlimited» für Nintendo Switch ist eine Renn-Simulation für nicht allzu professionelle Couch-Rennfahrer. Foto: Anuman Interactive/dpa-tmn Neue Konsolenspiele: Freiheitskämpfer und Flotten-Admirale Eine Shinto-Göttin muss die Welt vor dem bösen Drachen retten, und auch ein Fledermaus-Chamäleon-Gespann stürzt sich in den Kampf gegen das Böse. Wer es auf der Konsole gern weniger dramatisch mag, kann auf die Rennstrecke gehen - oder Raumschiffe in Stücke schießen.
«Mark McMorris Infinite Air» ist als Open-World-Game konzipiert. Zahlreiche Herausforderungen an unterschiedlichen Orten warten. Screenshot: Maximum Games Foto: Maximum Games Maler-Mario und stampfende Kampfkolosse Mario färbt die Welt bunt, ein Rachegeist meidet die Sonne und gigantische Kampfmaschinen stampfen durch fremde Welten. Wer frisches Futter für die Spielkonsolen sucht, hat in diesem Monat ziemlich breite Auswahl.
Publisher Square Enix hat auf der E3 VR-Material für «Final Fantasy 15» angekündigt. Screenshot: Square Enix Foto: Square Enix Konsolen-Upgrades und VR ohne Ende: Die Höhepunkte der E3 Neue Konsolenmodelle und viel Spielstoff für die Virtuelle Realität: Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles waren Fortsetzungen bekannter Reihen zu sehen - aber auch einige vielversprechende neue Ideen.
Thunder Lotus Games kombiniert in «Jotun: Valhalla Edition» authentische nordische Mythologie mit hübscher, handgezeichneter Grafik und simpel-effektivem Gameplay. Screenshot: Thunder Lotus Games Foto: Thunder Lotus Games Rasende Bären und nordische Sagen Sport auf dem Eis oder Abenteuer im hohen Norden: Wer genug vom Sommer hat, findet diesen Monat gleich mehrere neue Spiele, die reichlich Abkühlung versprechen. Dazu gibt es ein absurdes Rennspiel mit Bären, Abenteuer im «Zelda»-Stil und knallharte Strategie.