Symbolfoto für Pokale.

Frank Bastian Pokale - Schlüsseldienst

~ km Edenstr. 37, 66113 Saarbrücken-Malstatt

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:30, 14:30 - 17:00
Dienstag: 09:00 - 12:30, 14:30 - 17:00
Mittwoch: 09:00 - 12:30
Donnerstag: 09:00 - 12:30, 14:30 - 17:00
Freitag: 09:00 - 12:30
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Der Frank Bastian Pokale - Schlüsseldienst in Saarbrücken bietet Ihnen Pokalgravur, Pokale aus eigener Herstellung, natürlich einen Schlüsseldienst und auch Stempel aller Art an. Bereits seit 1983 können Kunden auf den Service des Frank Bastian Pokale - Schlüsseldienstes vertrauen. 

Weitere Artikel und Dienstleistungen umfassen unter anderem:

- Geschenkartikel

- Figuren

- Medaillen

- Schilder 

- Schlüsselherstellung 

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
INEMA Ltd. ~ km Holbeinstr. 3, 66128 Saarbrücken-Gersweiler
Passende Berichte (8999) Alle anzeigen
Viele Informationen tippt man tagtäglich in die Messenger-App. Damit niemand mitlesen kann, sollte man auf Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Wert legen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Chat-Alarm: Was man über Messenger wissen sollte Ein Smartphone ohne Messenger? Findet man nur noch selten. Das breite Angebot an entsprechenden Apps macht es möglich. Nutzer sollten Messenger-Anwendungen aber erst einmal gründlich unter die Lupe nehmen, bevor sie ihnen vertrauen und sie nutzen.
Passwort eingeben und sicher sein? Nicht ganz. Viele WLAN-Geräte leiden unter der Sicherheitslücke KRACK. Dass tatsächlich Verbindungen ausspioniert werden, ist aber eher unwahrscheinlich. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher? Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde anschließend aus der Sicherheitslücke?
Auspacken, einstecken, lossurfen - wenn es doch so einfach wäre. Doch wer einen sicheren Router möchte, muss ein wenig Zeit fürs Konfigurieren und Aktualisieren investieren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So bleiben Angreifer draußen: Router und WLAN absichern Ihren Router nehmen viele als Einbahnstraße ins Netz wahr. Doch die Realität sieht anders aus: Software-Fehler oder falsch konfigurierte Schnittstellen machen die Geräte oft zum Einfallstor für Hacker und damit zum Sicherheitsrisiko. Höchste Zeit, den Router kennenzulernen.
Wer einen neuen Router in Betrieb nimmt, sollte sich auch um die richtige Verschlüsselung kümmern. Foto: Christin Klose Router ab Werk oft mit Schwachstellen: Das ist zu tun Meist findet der Router erst Beachtung, wenn das Internet nicht funktioniert. Doch mit dem Gerät sollte man sich unbedingt schon eher beschäftigen - vor allem, wenn er neu ist. Denn viele Router sind falsch vorkonfiguriert.