Mandy Schoene

Erholungsgebiet Kiebitz Eigenbetrieb der Stadt Falkenberg

~ km Hörsteweg 2, 04895 Falkenberg/Elster-Falkenberg
Auf einen Blick: Erholungsgebiet Kiebitz Eigenbetrieb der Stadt Falkenberg finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Falkenberg/Elster, Hörsteweg 2. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Erholungsgebiet Kiebitz Eigenbetrieb der Stadt Falkenberg eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Freizeitbäder.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0353652135. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.erholungsgebiet-kiebitz.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (11246) Alle anzeigen
Das freie Bürosoftware-Paket Libre Office ist gerade in der Version 6.4 erschienen. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Libre Office erstellt nun auch QR-Codes Flotteres Arbeitstempo und bessere Kompatibilität beim Öffnen und Speichern fremder Dateiformate: die üblichen Verbesserungen bei Office-Paketen. Doch das neue Libre Office hat noch mehr zu bieten.
Viele Käufer und Kunden verlassen sich auf Online-Bewertungen - doch diese können auch täuschen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Online-Bewertungen bilden oft nur Extreme ab Was ist das tollste Hotel? Die beste Waschmaschine? Ein Blick auf Online-Meinungen hilft vermeintlich weiter. Doch die Sterne-Bewertungen können täuschen.
Die Lage könnte schlechter sein: An der Awaroa Bay haben sich Obstbauern Ferienhäuser an den Strand gebaut. Foto: Florian Sanktjohanser/dpa-tmn Neuseelands Abel Tasman National Park Abel Tasman ist einer der schönsten Nationalparks Neuseelands. Doch viele Tierarten kämpfen ums Überleben. Naturschützer versuchen, dem Park seine alte Vielfalt zurückzugeben.
Auf dem Altstädter Ring in Prag soll eine Mariensäule aus dem 17. Jahrhundert wieder errichtet werden. Foto: Ondøej Deml/CTK/dpa Prager Mariensäule wird wiederaufgebaut Schon jetzt ist der Altstädter Ring mit dem Rathausturm ein Hotspot für Touristen. Die Rekonstruktion einer Mariensäule soll das historische Zentrum Prags jedoch noch attraktiver machen. Ein Plan, der nicht bei allen gut ankommt.