3 449 passende Berichte
Warm anziehen: Nässe und Kälte sind Vorboten typischer Herbst- und Winterkrankheiten. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Grippe oder Covid-19? An den Symptomen kaum zu erkennen
23.10.2020
Hartnäckiger Husten, etwas erhöhte Temperatur, die Nase läuft - ist das eine Erkältung, schon die Grippe oder gar Covid-19? Das herauszufinden, ist gar nicht so leicht.
Auch wenn man ohne Zipperlein vielleicht schneller läuft: Schmerztabletten vor dem Training einzuwerfen, kann gefährliche Nebenwirkungen hervorrufen. Foto: Swen Pförtner/dpa/dpa-tmn Kein Sport mit Schmerzmitteln
22.10.2020
Einfach eine Tablette einwerfen und dann geht es schon? Wer glaubt, Sport mit Schmerzmitteln sei kein Problem, täuscht sich. Mediziner warnen vor gefährlichen Nebenwirkungen bei hoher Belastung.
Stotternden kommen manche Silben und Buchstaben nur schwer über die Lippen - oft kriegen sie auch gar kein Wort heraus. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Auch Schweigen ist typisch für Stotternde
22.10.2020
Die meisten Menschen haben ein klares Bild vom Stottern. Doch die Störung äußert sich in mehreren Facetten - und ist für Betroffene oft eine große Belastung.
Syphilis wird meistens beim Sex übertragen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Bei Syphilis-Ansteckung Sexpartner informieren
21.10.2020
Die Syphilis ist leicht übertragbar. Die meisten Ansteckungen passieren beim Sex. Umso wichtiger ist es im Falle einer Erkrankung, den möglicherweise Betroffenen schnell Bescheid zu geben.
Bei Beschwerden durch Bakerzysten hilft Kühlen und Dehnen. Bewegung, insbesondere Fahrradfahren, tut ebenfalls gut. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Was hinter der Schwellung im Knie steckt
21.10.2020
Eine Ausstülpung im Knie hört sich schon unangenehm an - und sie ist es auch. Was hilft gegen die sogenannte Bakerzyste? Und kann man vorbeugen?
Aus Johanniskraut gewonnene Wirkstoffe sollen bei depressiven Verstimmungen, aber auch bei Schlafstörungen und Unruhe helfen. Foto: Daniel Karmann/dpa/dpa-tmn Wirkung von Johanniskraut nicht immer nachgewiesen
20.10.2020
Extrakte aus Johanniskraut gelten als pflanzliche Alternative zu synthetischen Antidepressiva. Das können sie zum Teil auch sein - es kommt aber auf die Dosis an. Und die stimmt nicht überall.
Dr. Beate Großegger ist Kommunikationswissenschaftlerin am Institut für Jugendkulturforschung in Wien. Foto: Vreni Arbes Fotografie/dpa-tmn Was Corona für Studienanfänger bedeutet
20.10.2020
«Lost» ist 2020 das Jugendwort des Jahres. Es beschreibt ein Gefühl, dass auch viele Erstsemester kennen dürften. Was in Zeiten der Verunsicherung Stabilität geben kann, erklärt eine Jugendforscherin.
Ausdauersport im Freien ist eine gute Betätigung, um seine Knochen zu stärken. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wie Sie einer Osteoporose vorbeugen können
19.10.2020
Brüche am Oberschenkel und an der Wirbelsäule können schmerzhafte Folgen einer Osteoporose sein. Diese Erkrankung trifft viele Menschen. Eine große Rolle zu ihrer Vermeidung spielt der Lebensstil.
Arbeitnehmer können sich in bestimmten Fällen wieder durch ein Telefonat mit dem Arzt für bis zu sieben Tage krankschreiben lassen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/dpa-tmn Was Sie zur telefonischen Krankschreibung wissen müssen
19.10.2020
Volle Wartezimmer mit hustenden und angeschlagenen Patienten: Ärzte und Krankenkassen wollen angesichts steigender Corona-Zahlen genau das verhindern - und legen ein bewährtes Instrument erneut auf.
Noch nicht zufrieden? Perfektionismus ist nicht immer schlecht. Im Arbeitsalltag ist es aber wichtig, das richtige Maß zu finden. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Perfektionismus im Job: Wenn das Beste nicht gut genug ist
19.10.2020
Hauptsache schnell erledigt, das ist das Motto der einen. Andere verbeißen sich so lange in einer Aufgabe, bis alles perfekt ist. Und geraten in Stress. Wie man lernt, ein gesundes Maß zu finden.
1/100