Freie Waldorfschule Saar-Pfalz Bexbach

~ km Parkstr. , 66450 Bexbach
Die an der bewaldeten Bergehalde Monte Barbara gelegene Freie Waldorfschule Bexbach mit angegliedertem Kindergarten wurde 1975 gegründet und verfügt heute über Angebote in der Nachmittagsbetreuung und seit neuestem auch über eine Kinderkrippe. Grundlage der Waldorfpädagogik ist die von Rudolf Steiner entwickelte Menschenkunde. Sie begreift den Menschen als eine Einheit aus Geist (Denken),Seele (Fühlen) und Körper (Wollen),als ein Wesen, das in seiner Entwicklung zu immer mehr Freiheit und Selbstbestimmung finden kann.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (2280) Alle anzeigen
Schülerinnen schauen in der Freien Waldorfschule Uhlandshöhe durch Mikroskope. Foto: Sebastian Gollnow Die meisten Waldorfschulen gehen mit der Zeit Es wird ständig gestrickt und danach tanzen die Schüler ihre Namen - Klischees über Waldorfschulen gibt es viele. Dennoch verbuchen sie 100 Jahre nach Gründung der ersten Einrichtung großen Zulauf - vor allem im Osten.
Schülerinnen der fünften Klasse der Dresdner Waldorfschule üben beim Zirkusunterricht in einer Turnhalle auf großen Bällen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild Viele Eltern suchen nach einer Alternativschule Das Konzept Waldorf feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Einst als esoterisch verschrien, finden die Schulen vor allem in den großen Städten Anklang. Was lockt Schüler und Eltern an?
Jovan-Gregor Neumann will mit seinen Schwungtüchern die Kommunikation in Teams nach vorn bringen. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa Wilde Hilde und Schwungtücher: Designer aus Halle Ja, Absolventen der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle können Spielzeuge auch designen. Aber nicht nur das. Ihr Studiengang ist einzigartig in Deutschland.
Die 40-jährige Concetta Tatti hat die seltene Krankheit «Juvenile Dermatomyositis». Da die meisten Betroffenen ihr Alter nicht erreichen, hat die Erwachsenenmedizin kaum Erfahrung mit Fällen wie ihrem. Foto: Matthias Balk Menschen mit seltenen Krankheiten: allein mit Problemen Es kann eine Hautkrankheit sein, eine Fehlbildung oder ein  Gendefekt. Immer mehr Erkrankungen werden entdeckt, an denen nur eine Handvoll Patienten leidet. Oft bedeuten erste Symptome den Beginn einer Ärzte- und Behandlungs-Odyssee.