Förderverein der Rischbachschule St. Ingbert e. V.

~ km Zur Rothell 20, 66386 St Ingbert
Der 1998 gegründete und vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannter Förderverein der Rischbachschule St. Ingbert e. V. verfolgt das Ziel, die Schule in ideeller und materieller Art zu unterstützen. Als regelmäßige Aktionen führt der Verein u.a. die Betreuung der Eltern der Schulneulinge am Einschulungstag, die Unterstützung der Freiwilligen Ganztagsschule, Finanzierung eines sozialen Kompetenztrainings für alle Kinder, Anschaffung von teuren Unterrichtsmitteln sowie die Organisation von Schulveranstaltungen durch.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (25) Alle anzeigen
Passende Berichte (1847) Alle anzeigen
Samuel Kirsch, Student der Rechtswissenschaften, absolviert neben seinem Studium eine Ausbildung zum Chorsänger. Möglich macht dies das «Collegium Musicum» der Johannes Gutenberg Universität. Foto: Andreas Arnold Singen statt pauken an der Uni Mainz Gesetzestexte oder Laborarbeit allein genügen manchem Studenten nicht. An der Mainzer Uni bietet das «Collegium musicum» unter anderem eine studienbegleitende Chorsängerausbildung. Die Plätze sind voll.
Die Langzeitarbeitslose Andrea Gumprich und ihr künftiger Arbeitgeber Jürgen Mohr, Chef eines Cateringbetriebs. Foto: Bernd Thissen Raus aus der Hartz-Falle Über zehn Jahre ohne festen Job - da fällt ein Neustart extrem schwer und viele Arbeitgeber winken ab. Ein neues Bundesgesetz hilft jetzt mit langfristiger Förderung über fünf Jahre - eine neue Chance für die Schwächsten am Arbeitsmarkt.
Englisch ist heute im Beruf ein absolutes Must - längst nicht jeder ist aber so sicher im Englischen, wenn es um Geschäftliches geht. Foto: Andrea Warnecke Let's talk business: Zertifikate für Wirtschaftsenglisch Englisch kann heute doch jeder. Oder? Wenn es um Geschäftliches geht, sind manche keineswegs so sicher auf dem internationalen Parkett. Mit einem Zertifikat für Wirtschaftsenglisch zeigen Bewerber, dass sie bereit fürs Business sind.
Viele Weiterbildungsangebote lassen sich flexibel von zu Hause aus wahrnehmen. Foto: Christin Klose Berufliche Weiterbildung in Eigenregie Im alten Job geht es nicht voran? Oder der neue Job erfordert es, sein Englisch aufzufrischen? Gründe für eine Weiterbildung gibt es genug. Wenn der Chef dabei nicht die Führung übernimmt, lohnt es sich, selbst die Initiative zu ergreifen.