So bleiben Skischuhe lange frisch

11.12.2018
Schweiß und Feuchtigkeit sorgen bei gebrauchten Skischuhen schnell für einen muffigen Geruch. Wie Skifahrer den wieder loswerden, erklärt eine Expertin vom Deutschen Schuhinstitut.
Damit gebrauchte Skischuhe wieder frisch riechen, kommen am besten Spezialdeo und Waschmaschine zum Einsatz. Foto: Patrick Seeger
Damit gebrauchte Skischuhe wieder frisch riechen, kommen am besten Spezialdeo und Waschmaschine zum Einsatz. Foto: Patrick Seeger

Offenbach (dpa/tmn) - An Skischuhen mag man nicht riechen. Den Muff, den sie verströmen, können allerdings spezielle Schuhdeos überdecken, die zum Beispiel für Sneaker verwendet werden, erläutert Claudia Schulz vom Deutschen Schuhinstitut in Offenbach.

Der Innenschuh wird dazu herausgenommen und mit dem Spezialdeo besprüht. «Wenn es ganz übel stinkt, dann die Innenschuhe in der Waschmaschine waschen», rät die Expertin - das sei jedoch nicht bei allen Modellen möglich.

«Generell würde ich - wie bei normalen Schuhen auch - den Skischuhen immer eine Verschnaufpause gönnen», sagt Schulz. Bei Straßenschuhen sind das nach jedem Tragen bestenfalls zwei Tage Zeit zum Auslüften. «Was natürlich bei einem Skiurlaub und täglichem Einsatz nicht so leicht möglich ist.» Schulz rät daher, bei Skischuhen auf ausreichendes Trocknen nach dem Tag am Hang zu achten.

«Häufig gibt es in Skikellern sogar Trockengeräte, die die Feuchtigkeit aus den Schuhen ziehen.» Alternativ ist es sinnvoll, Zeitungspapier in die Skischuhe zu stopfen und diese an einem warmen Ort trocknen lassen. «Also nicht in der kalten Garage», betont Schulz.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
In feuchte Schuhe sollte man zum Trocknen Zeitungspapier stopfen. Foto: Robert Günther Wie man Lederschuhe auf Schmuddelwetter vorbereitet Regen, Schnee, Eis und Schmutz: Im Herbst und Winter werden Schuhe von der Witterung besonders strapaziert. Experten erklären, wie man sie pflegt, putzt und trocknet - und ihr Leben etwas verlängert.
Sneaker sollten eigentlich nicht in der Waschmaschine landen. Falls sie sich aber nicht mehr anders reinigen lassen, dann nur schonende Programme wählen. Foto: IKW Sneaker geschützt in die Waschmaschine geben Schuhe werden wie kaum ein anderes Kleidungsstück dreckig. Gerade Sneaker und andere Turnschuhe sind aber schwierig zu reinigen: Denn ihr Textilgewebe lässt sich mit üblichen Mitteln nicht gut sauber bekommen. Was tun?
Bikini, Badeanzug und Badehosen werden am besten von Hand im Waschbecken gewaschen. Foto: Franziska Gabbert So werden Bikini und Co wieder sauber Die Folgen des Sommers sind Flecken auf der Kleidung. Die Badehose, die Badetücher und die Picknickdecke wollen gereinigt werden - aber wie? Experten geben Tipps.
Die auf der ISPO vorgestellte digitale Musteranlage namens «Micro Factory» produziert Individualanfertigungen und Kleinserien. Foto: Tobias Hase/dpa Digitaltechnik schneidert Kleidung nach Maß Die Maßanfertigung ist in der Bekleidungsbranche ebenso ausgestorben wie die europäische Textilproduktion. Nun könnte beides ein Comeback erleben - dank Digitalisierung.