Bild

Sporthotel & Resort Grafenwald

~ km Im Grafenwald 1, 54550 Daun-Gemünden

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 00:00 - 23:59
Dienstag: 00:00 - 23:59
Mittwoch: 00:00 - 23:59
Donnerstag: 00:00 - 23:59
Freitag: 00:00 - 23:59
Samstag: 00:00 - 23:59
Sonntag: 00:00 - 23:59
Jetzt geöffnet (bis 23:59 Uhr)

ANKOMMEN, WOHFÜHLEN

 

SPORTHOTEL & RESORT GRAFENWALD

Seien Sie unser Gast und genießen den Komfort von vier Hotelsternen in Kombination mit einem durchgängigen Wohlfühl-Ambiente. Dazu zählen die Freundlichkeit unserer Mitarbeiter, die reizvolle Architektur unserer Hotelanlage, die spannende Landschaft der Vulkaneifel mit ihren umwerfenden Naturerlebnissen, das vielfältige Aktiv- und Entspannungsprogramm und nicht zuletzt der top ausgestattete Spa, die Beauty und die Fitness Grafenwald.

Sie können zwischen drei Wohntypen wählen: klassisches Doppelzimmer, Appartement und Ferienhaus. Gerade für Familien oder bei einem längeren Aufenthalt sind unsere geräumigen Ferienhäuser eine ideale Wahl.

 

Herzliche Grüße aus der Vulkaneifel

 

i. A. Ute Krämer-Engel

 Leiterin Marketing

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (9) Alle anzeigen
Passende Berichte (24030) Alle anzeigen
Ausblick auf Fische: Die Thermen- und Badewelt Sinsheim hat eine Koi-Sauna im japanischen Stil. Foto: THERMEN & BADEWELT SINSHEIM/dpa-tmn Saunaerlebnisse von Finnland bis Südtirol In der Sauna geht der Trend zum Event. Immer mehr Gäste wollen beim Schwitzen unterhalten werden. Für den Klassiker der Abhärtung haben die Anbieter aber immer noch genug traditionelle Alternativen. Zehn spektakuläre Saunalandschaften.
Portoroz in Slowenien ist noch ein Geheimtipp beim Thema Wellnessreisen. Dort können Urlauber sich etwa mit Fango-Masken verwöhnen lassen. Foto: Portoroz/Thalasso Spa Lepa Vida Von Glück und Gesundheit: Trends bei Wellness-Reisen Wächst der berufliche Stress, nimmt der Wunsch nach Entspannung und Erholung zu. Dafür bieten sich Reisen natürlich an - kein Wunder also, dass der Megatrend Wellness im Tourismus allgegenwärtig ist. Doch die Bedürfnisse im Wellnessurlaub ändern sich.
Der Trend geht zum Wellnessgarten. Dabei wird die gesamte Gartenlandschaft auf Erholung und Entspannung ausgerichtet - etwa mit Schwimmingpool und kleiner Sauna. Foto: KLAFS GmbH Schwitzen bei Minusgraden: Sauna-Paradies im Garten Früher versteckten viele ihre Sauna im Keller. Doch mittlerweile bekommt sie immer öfter einen Ehrenplatz im Garten. Ganze Wellness-Bereiche entstehen so auf Privatgrundstücken. Bei der Planung und dem Bau müssen Sauna-Fans aber einiges beachten.
Verschnaufpause: In Südtirol führt Barbara Peintner vom «Hotel Gitschberg» ihre Gäste morgens zum «Atemwandern» in den Wald. Foto: Andre Schoenherr/Hotel Gitschberg Trend aus Japan: Wellness mit Waldbaden Wellness unter Bäumen: Immer mehr Hotels und Reiseveranstalter schicken ihre Gäste zum Baden in den Wald − nass werden die Gäste dabei nicht. Der Trend kommt aus Japan. Was ist dran?