3 545 passende Berichte
Ein kritischer Blick auf die Betriebskostenabrechnung kann sich lohnen. Denn nicht alle Posten dürfen abgerechnet werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Mieter müssen nicht automatisch für Wachdienst zahlen
Heute
Ein Blick in die Betriebskostenabrechnung kann sich lohnen. Denn mitunter rechnen Vermieter Posten ab, die eigentlich nicht umlagefähig sind.
Wer ein Grundstück erwerben will, sollte vor der Unterzeichnung des Bauvertrages prüfen, ob ein Vorkaufsrecht besteht. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Bauvertrag nicht voreilig unterschreiben
Heute
Wer ein Grundstück kaufen will, um darauf ein Haus zu bauen, sollte vorsichtig sein. Vorkaufsrechte können die Baupläne verhindern. Was Bauherren dazu wissen müssen.
Bei Hochdruckreinigern ist in der Regel keine Chemie notwendig - gute Modelle haben auch so eine starke Reinigungskraft. Foto: Benjamin Pritzkuleit/Stiftung Warentest/dpa-tmn «Stiftung Warentest»: Nur vier Hochdruckreiniger sind «gut»
26.02.2020
Moos zwischen den Ritzen, Schmutz auf Gehwegplatten: Auch hartnäckigen Schmutz können Hochdruckreiniger entfernen. Doch nur wenige Modelle schneiden in der Untersuchung von «test» gut ab.
Wie filtern Luftreiniger Zigarettenrauch? Um die Frage zu beantworten, hat eine Qualmmaschine der Stiftung Warentest Normzigaretten kontrolliert abgebrannt. Foto: Carsten Behler/Stiftung Warentest/dpa-tmn Ersatzfilter für Luftreiniger sind oft teuer
26.02.2020
Die Hersteller von Luftreinigern versprechen, dass ihre Geräte die Raumluft verbessern. Die Stiftung Warentest hat mehrere Geräte untersucht. Die Ergebnisse fallen unterschiedlich aus.
Die Betriebskostenabrechnung unter die Lupe zu nehmen, kann sich lohnen. Viele Abrechnungen sind fehlerhaft. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Auf diese Fehler müssen Mieter achten
26.02.2020
Vermieter können Mieter an den Betriebskosten ihrer Immobilie beteiligen. Doch was in der Theorie einfach klingt, sorgt in der Praxis immer wieder für Streit. Worauf kommt es an?
Wer über den vorgeschriebenen Mindestwert hinaus sein Dach dämmt, spart Energie und Geld - und kann darüber hinaus noch Förderung beantragen. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Dicke Dachdämmung wird gefördert
25.02.2020
Ist das Dach schlecht oder gar nicht gedämmt, geht darüber eine Menge Wärme verloren - und damit letztlich gutes Geld. Rüsten Hausbesitzer hier nach, können sie Fördermittel in Anspruch nehmen.
Wohnungseigentümer sollten einen Blick in die Gemeinschaftsordnung werfen, bevor sie ihren Balkon gestalten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Balkongestaltung: Eigentümergemeinschaft hat Mitspracherecht
24.02.2020
Sichtschutz, Blumenkästen oder wild rankende Pflanzen: Viele Mieter wollen sich den Balkon nach eigenem Geschmack gemütlich machen. Aber: Nicht alles ist erlaubt.
Die Fassadendämmung in einer WEG baucht Vorlauf. Für eine solche Maßnahme sind bestimmte Mehrheiten erforderlich. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn/dpa Energetische Modernisierung: WEG muss viel Zeit einplanen
24.02.2020
Was schon für den Einzelnen nicht ganz einfach ist, ist für eine Gemeinschaft oft noch schwieriger: Immobilien energetisch zu modernisieren. Die Eigentümer müssen das gut und langfristig planen.
Schilf kann mehr als nur ein Sichtschutz für Balkongitter sein: Das Produkt kommt etwa auch in Innenwänden zum Einsatz. Foto: Hiss Reet Schilfrohrhandel GmbH/dpa-tmn Fünf Baustoffe für die Zukunft
24.02.2020
Klassische Baustoffe wie Mineralwolle, Stahl und Beton dominieren beim Hausbau. Doch die Suche nach besseren und nachhaltigeren Lösungen läuft - so findet etwa ein Kino-Snack eine neue Bestimmung.
Streichen oder nicht streichen? Abhängig von der Mietdauer müssen Mieter einer möblierten Wohnung die Schönheitsreparaturen erst zu einem späteren Zeitpunkt oder eventuell gar nicht durchführen. Foto: picture alliance / dpa-tmn Schönheitsreparaturen auch in möblierten Wohnungen
24.02.2020
Auch wer eine möblierte Wohnung gemietet hat, kann zu Schönheitsreparaturen verpflichtet sein. Welches der angemessene Zeitpunkt hierfür ist, hängt von der Mietdauer ab.
1/100