5 975 passende Berichte
Deos mit Antitranspirantien enthalten oft Aluminium. Verbraucher sollten jedoch nicht zu häufig mit dem Leichtmetall in Kontakt kommen. Es gilt als gesundheitlich bedenklich. Foto: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa Institut rät zu sparsamem Umgang mit Aluminium
Heute
Aluminium ist ein Stoff, der oft für Lebensmittel und Kosmetika verwendet wird. Dabei steht es im Verdacht der Gesundheit ernsthaft zu schaden. Worauf Verbraucher daher achten sollten.
Das Befüllen des Glases mit den unterschiedlichen Schichten gelingt am besten mit einem Trichter. Foto: BBV/dpa-tmn Bei Backmischungen nach jeder Schicht rütteln
Heute
Selbstgemachte Geschenke bereiten oft die größte Freude. Die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes raten zu selbstkreierten Backmischungen im Glas und geben Tipps zum Befüllen.
Soziale Kontakte sind wichtig - auch für die Gesundheit. Denn Einsamkeit macht auf Dauer krank, warnen Experten. Foto: Christin Klose/dpa-tmn In kleinen Schritten aus der Einsamkeit
Heute
Einsamkeit hat viele mögliche Gründe, vom Wohnortwechsel bis zum Tod des Partners. Unabhängig von der Ursache sollte Betroffene etwas dagegen unternehmen. Denn wer lange allein ist, wird oft krank.
Viele Menschen weltweit haben keinen Zugang zu hygienischen Toiletten wie dieser feschen Designer-Toilette aus England. Foto: dpa Fakten rund um das «Stille Örtchen»
Heute
Die Geschichte der Toilette ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Hier werden die wichtigsten Fragen rund um die weiße Keramikschüssel geklärt.
Manche Arzneien sind in Deutschland immer schwerer zu bekommen, selbst bei Standardmitteln bleiben oft die Regale in den Apotheken leer. Foto: Hans-Jürgen Wiedl/zb/dpa Lieferengpässe bei Medikamenten nehmen zu
18.11.2019
Ibuprofen, Schilddrüsenmittel oder Blutdrucksenker - bei manchen Arzneien bleiben immer wieder die Regale in Apotheken leer. Ein Grund sind komplexe Lieferketten auf dem Weltmarkt. Apotheker warnen vor Nachteilen für Patienten.
Unter Umständen muss die Krankenkasse für eine Behandlung mit Cannabis zahlen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Krankenkasse zahlt im Notfall für Cannabis-Behandlung
18.11.2019
Cannabis ist nicht nur Rauschgift - sondern auch Arzneimittel. Allerdings gibt es Regeln, wann Ärzte es verschreiben dürfen und Krankenkassen es bezahlen müssen.
Bei einer Verbrühung sollte die betroffene Hautstelle mit handwarmen Wasser gekühlt werden. Foto: Bodo Marks/dpa-tmn Wie Eltern Kindern bei Verbrühungen helfen
18.11.2019
Unfälle mit heißen Flüssigkeiten sind im Haushalt schnell passiert und für Kinder sehr gefährlich. Verbrühungen sind daher immer ein Fall für den Arzt - und manchmal auch für den Notarzt.
Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn: Rosenkohl. Damit er gut gelingt, sollte man seinen Strunk kreuzweise einschneiden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Der Rosenkohl mag es gern kreuzweise
18.11.2019
Es gibt kaum ein Gemüse, das so polarisiert: Die einen lieben ihn, andere schütteln sich schon beim Gedanke an Rosenkohl. Beim Putzen und Zubereiten besteht jedes Köpfchen auf Einzelbehandlung.
Die kleine Sofia beobachtet auf dem Arm von Mutter Mary Holzapfel ihre Umgebung. Das Mädchen kam viel zu früh zur Welt. Foto: Roland Weihrauch/dpa Sofia startete mit nur 265 Gramm
15.11.2019
Bei ihrer Geburt wog die kleine Sofia nur wenig mehr als ein Päckchen Butter. Elf Monate ist das her. Längst hat sie sich ins Leben gekämpft. Ihre Ärztinnen sind zufrieden, ihre Eltern überglücklich - und ein bisschen müde.
Wenn Kinder per WhatsApp bedrohliche Kettenbriefe bekommen, sollten Eltern mit ihnen sehr einfühlsam über das Thema sprechen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Hilfe, mein Kind bekommt gruselige Kettenbriefe aufs Handy!
15.11.2019
Wenn Kinder im Messenger Nachrichten mit Gruselfiguren und Kettenbriefe mit Drohungen erhalten, ist das für sie schwer verdaulich. Dann ist Löschen wichtig - aber auch Reden und Regeln.
1/100