Eifel Tourismus (ET) GmbH

Eifel Tourismus GmbH

~ km Kalvarienbergstr. 1, 54595 Prüm

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 17:00
Dienstag: 08:30 - 17:00
Mittwoch: 08:30 - 17:00
Donnerstag: 08:30 - 17:00
Freitag: 08:30 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Eifel Tourismus GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Prüm, Kalvarienbergstr. 1. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Eifel Tourismus GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Touristeninformationsstellen / Tourismuszentralen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0655196560. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.eifel.info.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (10284) Alle anzeigen
Im Kanal in Venedig sollten Touristen nicht nackt baden. Ansonsten wird es sehr teuer. Foto: Jens Kalaene/dpa 3000 Euro Buße für Nacktbaden im Kanal in Venedig Wer in Italien historische Stätten besucht, sollte sich nicht danebenbenehmen. Sonst kann es teuer werden. Einige Touristen mussten das auf die harte Tour lernen.
Für Millionen Besucher ist das Oktoberfest eine große Gaudi. Foto: Matthias Balk Das Oktoberfest ist Gaudi und Milliardengeschäft Für die Brauer ist das Oktoberfest «das Fest des Münchner Bieres». Aus wirtschaftlicher Sicht könnte es genauso gut «das Fest der Hotels» heißen. Für andere ist die Wiesn dagegen eine zweischneidige Sache.
Mit der App «KonterBUNT.Einschreiten für Demokratie» ist man gegen Stammtischparolen gewappnet. Foto: Winfried Rothermel Mit einer App gegen Stammtischparolen Demokratie leben und für sie einstehen - das ist das Motto einer neuen App, die sich als Argumentationstrainer versteht. Sie gibt Tipps und Antwortstrategien für verschiedene Situationen.
Auf der Autobahn A 9 könnten Baustellen den Verkehrsfluss stören. Foto: Matthias Balk Weitgehend freie Fahrt trotz Ausflüglern und Baustellen Am kommenden Wochenende soll der Verkehr auf den Autobahnen spürbar besser fließen. Doch trotz geringer Staugefahr können punktuell Behinderungen auftreten - vor allem in Süddeutschland.