Sonika Groß in Mode finden Sie in der Friedrichsstraße in Merzig.

Sonika - Groß in Mode

~ km Friedrichstr. 8, 66663 Merzig

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 10:00 - 18:00
Dienstag: 10:00 - 18:00
Mittwoch: 10:00 - 18:00
Donnerstag: 10:00 - 18:00
Freitag: 10:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen

Sonika - Groß in Mode ist das Textilfachgeschäft in Merzig für Damenmode in den Größen 42-58. Das Modegeschäft bietet Ihnen junge Mode für Junggebliebene. Mindestens einmal pro Monat kommt dabei neue Ware an. Seit März 2015 ist Sonika - Groß in Mode in Merzig für Sie da.

Zu den geführten Marken gehören unter anderem:

 - Karin Glasmacher Kollektion

 - Mona Lisa

 - Chalou

 - No Secret

 - Apricot

Accessoires, wie beispielsweise Schals, sind auch Teil des Sortiments von Sonika - Groß in Mode.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (6) Alle anzeigen
Passende Berichte (24425) Alle anzeigen
Das Kleid mit filigranen Muster in Wickeloptik von Vertbaudet eignet sich sowohl für die Schwangerschaft als auch für die Stillzeit (ca. 40 Euro). Foto: Vertbaudet Mode für Schwangere: Bauch zeigen liegt im Trend Am Anfang lässt sich der Babybauch noch in den normalen Outfits unterbringen, doch irgendwann muss spezielle Schwangerschaftsmode her. Statt weit geschnittenen Walle-Kleidern ist seit einigen Jahren figurbetonte Umstandsmode im Trend. Viel braucht es eigentlich nicht.
Bei einem kleinen Busen mogeln Volants am Dekolleté - wie bei diesem Top von Heine - mehr Fülle dazu (Blusenshirt ca. 40 Euro, Tasche ca. 180 Euro, Sabots ca. 60 Euro). Foto: Heine/dpa Neuer Hingucker für die Frau: Wie man Volants einsetzt Sie sind ein unverzichtbarer Begleiter im Frühjahr und sorgen für einen femininen Twist in der Mode: Volants. Sie finden sich nahezu überall: auf Blusen und Tops, an Röcken, Kleidern oder Hosenbeinen. Selbst Accessoires wie Handtaschen und Gürtel machen den Trend mit.
Neue Kreationen aus der Herbst/Winter Prêt-à-Porter-Kollektion 2016/17 der französischen Modedesignerin Christelle Kocher des Labels Koché. Foto: Christophe Petit Tesson Junge Mode-Labels bringen frischen Wind nach Paris Die etablierten Modehäuser Dior und Lanvin stehen noch immer ohne Chefdesigner da. Währenddessen bringen junge Nischenlabels wie Koché, Vetements oder Y/Project frischen Wind in die Pariser Modebranche.
Ein begehbarer Kleiderschrank bietet am besten Platz für Regale und Kleiderstangen an zwei gegenüberliegenden Wänden mit genug Raum zum Durchgehen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Begehbaren Kleiderschrank richtig planen Wenn Sie noch einen weiteren Raum in ihrer Wohnung oder Haus haben könnten, welcher wäre das? Für viele wäre das der begehbare Kleiderschrank. Denn er erleichtert die tägliche Klamottenauswahl.