Aquaplan GmbH

~ km Blocksbergstr. 168, 66955 Pirmasens-Innenstadt
Die Aquaplan GmbH ist ein Komplettsanierungsspezialist bei Wasserschäden. Das Unternehmen hilft u.a. bei industriellen Großschäden, bei der Sanierung durch Putz-, Boden-,Fliesen- und Malerarbeiten und bei Schimmelbefall mit fachgerechten und maßgeschneiderten Sanierungskonzepten.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (3124) Alle anzeigen
Ein Schimmelfleck neben der Balkontür kann durch falsches Lüften oder Risse in der Außenwand entstehen - oft streiten Mieter und Vermieter, wer für den Schaden verantwortlich ist und wer die Kosten für die Beseitigung übernehmen muss. Foto: Daniel Reinhardt Schimmel in der Wohnung - ein Grund für eine Mietminderung Schimmelbefall in der Wohnung führt oft zu Konflikten. Mieter und Vermieter weisen sich gegenseitig die Schuld zu: Wer ist den Schaden verantwortlich? Wer muss folglich haften? Die Ursachen für den Schimmel kann meist nur ein Sachverständiger finden.
Die zwei Jahre alte Border-Collie-Hündin Bessy ist eigens zum Aufspüren von Schimmelpilz ausgebildet und geprüft. Foto: Daniel Karmann Der richtige Riecher - Hunde spüren Schimmel auf Schimmel in der Wohnung ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch krank machen. Einige Sachverständige setzen daher auf vierbeinige Helfer: Ausgebildete Hunde spüren auch versteckten Schimmel auf.
Oft streiten Mieter und Vermieter, wer für den Schimmelschaden verantwortlich ist und wer die Kosten für die Beseitigung übernehmen muss. Foto: Daniel Reinhardt/dpa Schimmelschaden: Wann ist der Vermieter verantwortlich? Schimmel in der Wohnung kann ein Mangel sein - muss aber nicht. Denn bei der Bewertung, wer für die Schimmelbildung verantwortlich ist, kommt es immer auf die Umstände des Einzelfalls an. Bei der Beweisführung müssen Mieter mitunter einen langen Atem haben.
Wer stehend in der Badewanne duscht, muss darauf achten, dass die Wände oberhalb des Fliesenspiegels nicht durchfeuchten. Andernfalls haften Mieter im Schadensfall. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild Duschen kann vertragswidriges Verhalten sein Befindet sich in der Wohnung keine Dusche, kann natürlich auch die Badewanne zum Duschen genutzt werden. Dabei müssen Mieter jedoch auf die räumlichen Gegebenheiten achten. Tun sie dies nicht, und es entsteht Schimmel, kommen sie selbst für den Schaden auf.