2 870 passende Berichte
Wem eine Operation bevorsteht, der stellt am besten vier Wochen vorher das Rauchen ein. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa Vier Wochen vor der Operation Tabakpause einlegen
Heute
Rauchen kann wichtige Funktionen des Körpers beeinträchtigen. So etwa auch die Wundheilung. Daher sollten Patienten rechtzeitig vor einer Operation damit aufhören. Auch der Eingriff selbst wird dadurch weniger riskant.
Von hochtrabenden Versprechungen - wie einem Firmenwagen - sollten sich Bewerber nicht blenden lassen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen
Heute
Die Palette der Benefits, die Arbeitgeber ihren Beschäftigten bieten können, ist groß. Aber haben Mitarbeiter wirklich etwas davon - oder bringen die Zusatzleistungen vor allem den Unternehmen etwas?
Gerade am Anfang der beruflichen Laufbahn ist es noch einfacher, den Wohnort für eine neue Stelle aufzugeben. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Soll ich für einen neuen Job umziehen?
Heute
Neuer Job, neue Stadt? Einen Umzug für eine andere Stelle nehmen Menschen eher ungern in Kauf - und schon gar nicht leichtfertig. Flexibel zu sein kann sich aber lohnen, vor allem für Einsteiger.
Schrauben, tüfteln, werkeln: Maja Vukojevic kümmert sich als Auszubildende zur Zweiradmechatronikerin schwerpunktmäßig um Motorräder. Foto: Ole Spata/dpa-tmn Wie werde ich Motorradtechniker/in?
Heute
Schrauben, tüfteln, Öl wechseln: Mechatroniker gibt es nicht nur für vier, sondern auch für zwei Räder. Die Anforderungen wandeln sich: Die Elektrifizierung macht vor der Motorradbranche nicht Halt.
Gesund oder rot? Bei einer Windeldermatitis sollten sich Eltern in der Apotheke oder beim Arzt beraten lassen - und nicht nur auf Hausmittel setzen. Foto: dpa-tmn Was hilft gegen den wunden Babypo?
Heute
Eine volle Babywindel sollten Eltern zügig wechseln, auch nachts. Ansonsten steigt die Gefahr einer Windeldermatitis. Dagegen helfen dann am besten spezielle Salben - statt Olivenöl.
Große Pharma-Konzerne ziehen sich aus der Entwicklung neuer Antibiotika zurück. Die WHO beobachtet diese Tendenz mit Sorge. Foto: Daniel Karmann/dpa WHO: Neue Antibiotika helfen zu wenig
17.01.2020
Weltweit werden multiresistente Keime zunehmend zur Bedrohung. Um wirksam dagegen vorzugehen, wäre dringend eine Weiterentwicklung der Antibiotika nötig. Doch gerade hier sieht die WHO Nachholbedarf.
Ungewünschte Schwangerschaften führen oft zu einer Abtreibung. Laut einer US-Studie bereuen die meisten Frauen diesen Schritt nicht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa Frauen bewerten Abtreibung meist als richtige Entscheidung
17.01.2020
Wie ergeht es Frauen Jahre nach einer Abtreibung und was hilft ihnen? Das will der Bundesgesundheitsminister untersuchen lassen. In den USA ist gerade eine Studie dazu herausgekommen.
Vorbereitet für den Ernstfall: Der Organspendeausweis schafft Ärzten und Angehörigen Klarheit. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn So funktioniert die Organspende aktuell
16.01.2020
Ausweis besorgen, ihn ausfüllen und Angehörigen somit im Ernstfall eine schwere Entscheidung abnehmen: Sich mit der Organspende zu beschäftigen, ist sinnvoll - selbst wenn man kein Spender sein will.
Biotechnologen der TU Berlin wollen Kleidung, Verpackungen und Baustoffe aus Pilzkulturen herstellen. Foto: Jörg Carstensen/dpa Ideen im neuen Wissenschaftsjahr Bioökonomie
16.01.2020
Kann es eine Wegwerfgesellschaft ohne Reue geben? In Berlin testen Wissenschaftler, ob Pilze dazu taugen, Öko-Baustoffe oder Möbel herzustellen. Wenn der Stuhl dann nicht mehr gefällt, kann er auf den Kompost. Wie realistisch ist das?
Wann zahlt die Kasse? Binnen fünf Wochen muss sie über einen Antrag entscheiden. Foto: Alexander Heinl/dpa-tmn Krankenkasse muss rechtzeitig antworten - oder zahlen
16.01.2020
Antrag ausfüllen, abschicken, und dann erstmal warten. Ein Papierkrieg mit der Krankenkasse ist nichts für Ungeduldige. Ewig Zeit lassen darf sich die Kasse aber nicht - sonst wird es teuer.
1/100