Kampfsport & Fitness

~ km Waldstr. 20, 66113 Saarbrücken

 

Gerade für Frauen & Mädchen empfiehlt es sich heute, ein wenig Zeit in die persönliche Sicherheit zu investieren. Zumal dann, wenn das Training auch noch Spaß macht und fit hält.

 

Das ist bei Hapkido und Taekwondo unweigerlich der Fall. Denn die beiden koreanischen Kampfkünste bieten ein breites technisches Spektrum.

 

Neben akrobatischen Tritttechniken üben wir auch Hebel oder einfache Abwehrtechniken mit Alltagsgegenständen, die für die Selbstverteidigung relevant sind. Tatsächlich können durch ein regelmäßiges Training der koreanischen Kampfkünste auch Durchsetzungsvermögen und Selbstsicherheit gestärkt werden.

 

 

 

 Wir üben jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr sowie samstags von 10 bis 11.30 Uhr Taekwondo und Selbstverteidigung in Saarbrücken.

 

 

 

Weitere Informationen sind unter der Rufnummer: 0176-60473452 oder gerne auch per Mail: peterludwighoffmann@googlemail.com erhältlich.

 

 

 

Wir sind zudem auf Facebook unter „Kampfsport im Saarland“ zu finden.

 

 

 

In unserer Gruppe trainieren Jugendliche ab 12 Jahren, aber auch Erwachsene aus der Generation 40+, darunter mehrere Lehrer und Rektoren!

 

LEISTUNGSSPEKTRUM

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (5093) Alle anzeigen
Alfa Hotel ~ km Zum Ensheimer Gelösch 2, 66386 St Ingbert-Sengscheid
Passende Berichte (11401) Alle anzeigen
Mixed Martial Arts (MMA) ist den meisten aus dem Fernsehen ein Begriff und momentan wieder sehr angesagt. Die Kampfkünste sind generell technisch sehr anspruchsvoll. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn Die richtige Kampfsportart finden Kampfsport trainiert nicht nur den Körper, sondern schult auch den Geist. Bei mehr als 100 verschiedenen Sportarten fällt die Wahl allerdings schwer. Ob Karate, Judo oder Tai-Chi das richtige ist, hängt davon ab, wo jemand den Trainings-Schwerpunkt setzen will.
Den Gegner entwaffnen: Wer lernen will, sich selbst zu verteidigen, hat verschiedene Möglichkeiten. Es gibt auch Selbstverteidigungs-Arten mit Kampfkunst-Elementen. Foto: Ina Fassbender Den richtigen Kampfsport finden Kampfsport stärkt nicht nur den Körper, sondern meist auch das Selbstbewusstsein. Doch die Angebote sind vielfältig. Bei einigen Kampfsportarten steht eher das Kräftemessen im Vordergrund, bei anderen die fernöstliche Tradition. Ein Überblick:
Auf der Fitnessmesse Fibo präsentiert die Branche unter anderem neue Trainingskonzepte. Foto: Marius Becker Fibo gestartet - Neue Geräte und Trainingskonzepte Gesundheit, Fitness, Muskeln - bei der Fibo präsentiert die Branche neue Geräte und Trainingskonzepte. Die weltgrößte Fitnessmesse in Köln ist auf Wachstumskurs - ebenso wie die gesamte Branche. Bis 2020 könnten laut Prognose 12 Millionen Menschen in die Studios gehen.
Viele träumen davon, wie Tim Eifler zur Polizei zu gehen. Um die Ausbildung zu machen, braucht es in der Regel keine bestimmte Abschlussnote im Zeugnis. Doch die Regelungen sind von Bundesland zu Bundesland etwas unterschiedlich. Foto: Markus Scholz Wie werde ich..? Polizeibeamter/in Mord, Raub oder Betrug: Polizisten sind Helfer in der Not. Wer für den Staat auf den Straßen für Recht und Ordnung sorgen will, muss körperlich fit und psychisch stabil sein. Dafür ist einem ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag aber sicher.