Telis Finanz Direktion Offergeld

Telis Finanz

~ km Prälat-Subtil-Ring 12, 66740 Saarlouis
Auf einen Blick: Telis Finanz finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarlouis, Prälat-Subtil-Ring 12. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Telis Finanz eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Finanzmakler / Finanzberater.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0683198300. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.telis-finanz.de.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (8) Alle anzeigen
Passende Berichte (1177) Alle anzeigen
Finanzprodukte gibt es viele. Anleger sollten ihre Entscheidung nicht überstürzt treffen und eventuell einen Finanzberater zurate ziehen. Foto: Kai Remmers Was bei der Finanzberatung zu beachten ist Finanzprodukte gibt es viele. Kaum ein Anleger kann sich in diesem Dschungel zurechtfinden. Finanzberater können bei der Auswahl helfen. Das entbindet Anleger aber nicht von ihrer Verantwortung.
Anleger sollten Finanzberatern nicht einfach freie Hand lassen. Foto: Monique Wüstenhagen Finanzberatung: Vertrauen ist gut - Kontrolle besser Sein Geld richtig anzulegen, ist nicht einfach. Es gibt viele Produkte, die oft nicht einfach zu verstehen sind. Dennoch sollten Sparer nicht unvorbereitet zu einer Finanzberatung gehen. Folgende Punkte sollten sie sich vorher überlegen:
Finanzberatung kann sinnvoll sein - bei Honorarberatern sollten sich Kunden jedoch vorher über die gewählten Finanzprodukte informieren. Foto: Franziska Gabbert Honorarberatung: Vor- und Nachteile im Überblick «Honorarberater» kann sich im Prinzip jeder nennen - der Begriff ist nicht gesetzlich geschützt. Der Vorteil für Kunden eines solchen Beraters ist die Unabhängigkeit vom Produktanbieter. Für eine gute Beratung sind jedoch einige Informationen vorab erforderlich.
Vor Gericht setzte sich ein Arbeitsloser durch, dessen Antrag auf einen Gründungszuschuss abgelehnt worden war. Sein Vermögen hätte bei der Prüfung keine Rolle spielen dürfen. Foto: Julian Stratenschulte Gründungszuschuss: Vermögen darf nicht geprüft werden Wer Arbeitslosengeld bezieht und sich selbstständig machen möchte, kann einen Gründungszuschuss beantragen. In einem Fall verwehrte die Behörde diesen Zuschuss, weil der Antragsteller über ein Vermögen verfügte. Der Arbeitslose setzte sich jedoch vor Gericht durch.