3 049 passende Berichte
Gaststätten dürfen in allen Bundesländern unter Hygiene-Vorgaben wieder öffnen. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa Welche Corona-Regeln in welchem Bundesland gelten
Heute
Gastronomie, Tourismus, Schulen, Museen - in vielen Lebensbereichen bekommen die Bundebürger Tag für Tag wieder mehr Freiheiten. Doch nicht in allen Bundesländern gelten die selben Regeln. Ein Überblick.
Ehepaare können sich bei der Einkommensteuererklärung gemeinsam oder getrennt veranlagen lassen. Wer sich für die Einzelveranlagung entscheidet, kann unter Umständen trotzdem von den Vorsorgeaufwendungen des anderen profitieren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Steuer-Rat: Ehegatten profitieren von Partner-Ausgaben
Heute
Eheleute können trotz Einzelveranlagung von den Abzügen des Partners profitieren. Denn Vorsorgeaufwendungen werden hier geteilt. Erst dann wird geprüft, ob Höchstbetragsgrenzen überschritten wurden.
Rentner können noch in diesem Sommer mit der Anpassung ihrer Bezüge rechnen. In welchem Monat das Plus erstmals ausgezahlt wird, hängt vom Rentenbeginn ab. Foto: Marijan Murat/dpa Rentenanpassung kommt nicht bei allen gleichzeitig an
Heute
Rentner bekommen bald mehr Geld. Allerdings kommt die Rentenanpassung zu unterschiedlichen Zeitpunkten an. Wann genau? Das erfährt man aus der Rentenbezugsmitteilung.
Eingeschränkter Einkaufsbummel: In der Corona-Krise geben viele Menschen weniger Geld aus als vorher. Foto: Peter Steffen/dpa/dpa-tmn Corona hat Auswirkung auf Ausgabeverhalten
26.05.2020
Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass viele weniger Geld zur Verfügung haben. Das macht sich auch beim Ausgabeverhalten bemerkbar. Interessant dabei: Frauen schnallen den Gürtel enger als Männer.
In Südbrandenburg haben Rentner im Bundesvergleich die höchste Kaufkraft. Foto: Christin Klose/dpa-tmn In welcher Region Deutschlands Rentner am günstigsten leben
26.05.2020
Wie viel sich Menschen im Ruhestand leisten können, hängt nicht nur von der Höhe der Rente ab. Entscheidend kann auch der Wohnort sein. Eine Untersuchung zeigt, wo Rentner am besten auf ihre Kosten kommen.
Haben Arbeitnehmer nur einige Monate Arbeitslosengeld bezogen und waren ansonsten in Anstellung, können sie die gezahlte Lohnsteuer teilweise zurückholen. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn Wann für Arbeitslose eine Steuererklärung Pflicht ist
25.05.2020
Wer Corona-Soforthilfe bekommt, muss damit keine alten Schulden begleichen. Das Geld ist dazu bestimmt, aktuelle finanzielle Engpässe zu überbrücken. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Corona-Soforthilfe ist nicht pfändbar
25.05.2020
Wer Corona-Soforthilfe bekommen hat, muss mit dem Geld nicht automatisch alte Schulden begleichen. Denn die Mittel sollen nach einem aktuellen Urteil nur für aktuelle Engpässe eingesetzt werden.
2019 hatten die Schuldner- und Insolvenzberatungsstellen mehr Zulauf als im Jahr zuvor. Foto: Angelika Warmuth/dpa Mehr als 580.000 Verbraucher in Schuldnerberatung
25.05.2020
Wer in eine finanzielle Schieflage gerät, kann sich an eine Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle wenden. 2019 suchten dort mehr Menschen Hilfe als noch im Jahr zuvor. Was sind die häufigsten Auslöser für eine Überschuldung?
Geht der Arbeitgeber insolvent, haben Arbeitnehmer gegenüber der Bundesagentur für Arbeit einen Anspruch auf Insolvenzgeld. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Müssen Beschäftigte bei Insolvenz auf Gehalt verzichten?
25.05.2020
Ist der Arbeitgeber zahlungsunfähig, bangen viele Arbeitnehmer um ihr Gehalt. Müssen sie bei einem Insolvenzverfahren darauf verzichten?
Die Corona-Krise ändert einiges - auch den Kreis derer, die Sozialleistungen beziehen können. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Wohnungsloser EU-Bürger hat Anspruch auf Hartz IV
22.05.2020
Die Corona-Krise stellt manches auf den Kopf. Die Pandemie kann etwa zur Folge haben, dass mehr Menschen Anspruch auf bestimmte Sozialleistungen haben.
1/100