IT-Kanzlei Wollmann

~ km Koblenzer Str. 57, 56656 Brohl-Lützing

Als unabhängige IT- und Unternehmensberatung mit mehr als 40 Jahren Erfahrung aus Beratungs- und Realisierungsprojekten unterschiedlicher Komplexität, Größenordnung und Dauer bei Konzernen, mittelständischen Unternehmen, Körperschaften des öffentl. Rechts, aber auch bei Freiberuflern und Handwerksunternehmen können wir uns i. d. R. schnell in Situationen unserer Auftraggeber hineinversetzen und unternehmensspezifische Lösungen entwickeln. Wir beraten Sie umfassend zu den für Sie relevanten Themen wie Datenschutz, IT-Sicherheit, Online-Reputations-, Qualitäts- und/oder Projektmanagement. Aber auch zu Themen wie Geschäftprozess-Optimierung, Anforderungs-Analysen, Machbarkeitsstudien, Online-Marketing, IT-Projekt- und Kostencontrolling u. a. m. sind wir Ihr erfahrener Ansprechpartner.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2135) Alle anzeigen
Mehr gesprengte Geldautomaten und Skimming-Fälle verzeichnet das BKA. Foto: Arne Dedert/dpa BKA warnt vor mehr Angriffen auf Geldautomaten und Datenklau Nach der Sprengung eines Geldautomaten im hessischen Rodgau ist das gesamte Bankfoyer einsturzgefährdet. Solche Fälle besonders schweren Diebstahls wie dieser nehmen deutlich zu, warnt das Bundeskriminalamt. Aber nicht nur die.
Sturm «Xavier» hat gravierende Schäden verursacht. Foto: Christina Peters/dpa-Zentralbild/dpa Auto, Bahn, Haus: Wichtige Infos für «Xavier»-Geschädigte Umgestürzte Bäume, beschädigte Autos: Sturmtief «Xavier» hat große Schäden angerichtet. Die gute Nachricht für Betroffene: Die Schäden sind meist versichert.
Fast die Hälfte aller Befragten legen ihr Geld auf Sparbüchern an. Foto: Daniel Karmann/dpa Umfrage: Sicherheit geht für viele Anleger immer noch vor Bei vielen Sparern liegt das Sparbuch nach wie vor an erster Stelle, wenn es ums Sparen geht. Das zeigt eine Umfrage. Das Ergebnis gibt auch Aufschluss über das Hauptkriterium bei der Geldanlage.
Nach dem Orkantief «Friederike» müssen Bahnkunden noch mit erheblichen Einschränkungen rechnen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Nach «Friederike»: Tipps für Haus, Auto, Job und Reisen Nach dem Sturmtief «Friederike» haben die Aufräumarbeiten begonnen. Auch die ersten Züge im Nah- und Fernverkehr rollen wieder. Was sollen Hausbesitzer nun tun, wenn etwa das Dach beschädigt worden ist? Und was müssen Auto- und Bahnfahrer beachten?