Franz-Josef Scholl

Hallen- und Bäderbetrieb der Gemeinde Riegelsberg

~ km Saarbrücker Str. 31, 66292 Riegelsberg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 07:00 - 12:00, 13:00 - 15:30
Dienstag: 07:00 - 12:00, 13:00 - 18:00
Mittwoch: 07:00 - 12:00, 13:00 - 15:30
Donnerstag: 07:00 - 12:00, 13:00 - 15:30
Freitag: 07:00 - 12:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Auf einen Blick: Hallen- und Bäderbetrieb der Gemeinde Riegelsberg finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Riegelsberg, Saarbrücker Str. 31. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Hallen- und Bäderbetrieb der Gemeinde Riegelsberg eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Öffentliche Verwaltung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068069300. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.riegelsberg.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (7) Alle anzeigen
Passende Berichte (2234) Alle anzeigen
Wer aus gesundheitlichen Gründen umziehen muss, kann die Kosten als außergewöhnliche Belastungen steuerlich geltend machen. Foto: Christin Klose Steuererleichterungen bei Umzug wegen Krankheit Ein Umzug kann ins Geld gehen. Doch es gibt eine gute Nachricht: Unter bestimmten Voraussetzungen mindern die Kosten die Steuerlast. Das gilt zum Beispiel, wenn der Umzug aus gesundheitlichen Gründen erfolgt.
Dass eine Bahncard grundsätzlich auch für private Reisen genutzt werden kann, ist für die Frage nach der steuerlichen Absetzbarkeit unerheblich. Foto: Andrea Warnecke Pendler können Kosten für Bahncard oft absetzen Berufspendler können ihre Fahrtkosten oftmals steuerlich absetzen. Das gilt nicht nur für das Auto, sondern auch für eine Bahncard. Dafür müssen jedoch bestimmte Bedingungen erfüllt sein.
Auch wenn sie nicht mehr Arbeiten - viele Rentner sind trotzdem verpflichtet eine Steuererklärung abzugeben. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn Auch im Ruhestand ist oft eine Steuererklärung nötig Um eine Steuererklärung kommen auch Rentner häufig nicht herum. Denn für viele ist zumindest ein Teil der Rente steuerpflichtig. Doch keine Panik: Nicht immer fallen tatsächlich Steuern an.
Jeden Monat prüfen Preiserheber der Statistischen Landesämter und des Wiesbadener Bundesamtes, wie sich die Preise für Produkte wie Obst und gemüse, Bücher, Möbel oder Benzin entwickeln. Foto: Patrick Pleul Warum die Berechnung der Verbraucherpreise wichtig ist Ist Tanken teurer geworden? Steigen die Mieten? Aufschluss darüber gibt der monatliche Verbraucherpreisindex. Die Daten interessieren nicht nur Verbraucher, sondern auch Notenbanken.