Habe ich einen Anspruch auf halbe Urlaubstage?

09.03.2020
Muss der Arbeitgeber nur ganze Urlaubstage gewähren? Es ist kompliziert, sagt der Fachanwalt.
Ab mittags frei? Das deutsche Urlaubsrecht kennt keinen Anspruch auf halbe Urlaubstage. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn
Ab mittags frei? Das deutsche Urlaubsrecht kennt keinen Anspruch auf halbe Urlaubstage. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Nürnberg (dpa/tmn) - Für einen Arztbesuch, einen privaten Termin oder für die Rückreise aus dem Urlaub: In manchen Situationen passt Arbeitnehmern ein halber Urlaubstag besser in die Planung als ein ganzer. Aber haben sie Anspruch darauf?

«Das ist sehr streitig», lautet die Antwort von Jürgen Markowski auf diese Frage. Dem Fachanwalt für Arbeitsrecht zufolge gibt es keine höchstrichterliche Entscheidung zum Thema. In Fällen, die schon mehrere Jahrzehnte alt sind, habe das Bundesarbeitsgericht aber entschieden, dass eine Stückelung oder Aufteilung von Urlaubstagen in Stunden nicht rechtens sei.

«Einen Teilurlaubsanspruch soll es nicht geben, weil das Bundesurlaubsgesetz von Urlaubstagen spricht», erklärt der Fachanwalt. Halbe Urlaubstage widersprächen dem Erholungszweck, der im Gesetz verankert ist. In der Praxis sei es aber dennoch gängig, dass halbe Urlaubstage gewährt werden.

Zur Person: Jürgen Markowski ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und in der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) tätig.

Bundesurlaubsgesetz §7


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Mit dem Teilzeitantrag einen Monat lang zur Ferienzeit gar nicht arbeiten? Betriebliche Gründe können dagegen sprechen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Arbeitgeber muss Teilzeit mit Ferienpause nicht zustimmen Möchte ein Arbeitnehmer seine Arbeitszeit reduzieren, muss der Arbeitgeber seine Wünsche in der Regel berücksichtigen. Aber kann man Teilzeit so beantragen, dass man im August komplett frei hat?
Oft lässt sich mit einer Teilzeitanstellung das Berufs- und Familienleben besser vereinbaren. Foto: Angelika Warmuth/dpa Teilzeitkräfte können freie Tage eventuell im Block nehmen Viele Arbeitnehmer beklagen eine mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit einer Teilzeitregelungen ist vielen geholfen. Auch ein ganzer freier Monat Arbeitspause ist unter bestimmten Voraussetzungen durchsetzbar.
Ob Arbeit draußen oder am Schreibtisch: Wenn Arbeitnehmer aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr voll leistungsfähig sind, können sie eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn Vollzeitrente auch bei geminderter Arbeitsfähigkeit möglich Wer nicht mehr voll arbeitsfähig ist, kann unter Umständen eine Rente bekommen. Wenn keine Aussicht auf Teilzeitarbeit besteht, kann sogar Vollzeitrente gewährt werden. Wann ist das der Fall?
Urteil gegen Benachteiligung: Eine Klinik hatte Voll- und Teilzeitkräfte gleichermaßen zu Wochenenddiensten verpflichtet. Foto: Angelika Warmuth Wochenenddienste: Keine Benachteiligung für Teilzeitkräfte Eine Klinik hatte Teilzeit- und Vollzeitkräfte gleichermaßen zu Wochenenddiensten verpflichtet. Dagegen klagte eine Teilzeit-Mitarbeiterin. Und das Gericht gab ihr Recht - mit einer klaren Begründung.