Henning

Alibi-Eifelservice gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit & Qualifizierung mbH

~ km Mötscher Str. 22 A, 54634 Bitburg

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 10:00 - 16:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)
Auf einen Blick: Alibi-Eifelservice gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit & Qualifizierung mbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bitburg, Mötscher Str. 22 A. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Alibi-Eifelservice gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit & Qualifizierung mbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Unternehmensberatung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0656195430. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.eifelservice.info.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (3061) Alle anzeigen
Bei einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung haben Verbraucher das Recht, einen Kreditvertrag zu widerrufen. Ein Nutzungsersatz für gezahlte Zinsbeträge steht ihnen laut einem EuGH-Urteil allerdings nicht zu. Foto: Volker Wenzlawski/Zentralbild/dpa-tmn EuGH schwächt Verbraucher bei Kreditverträgen Wer einen online-abgeschlossenen Kreditvertrag widerruft, erhält keinen Ersatz für die Nutzung von Zinsbeträgen. Das geht nun aus einem EuGH-Urteil hervor.
Alles korrekt? Auf Fehler bei Überweisungsaufträgen sollten Kunden am besten selbst achten. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa-tmn Bank kann falschen Überweisungsauftrag stoppen Online-Einkauf oder Zahnarzt-Rechnung - viele nutzen dafür Überweisungen. Allerdings sollten Bankkunden dabei aufmerksam sein. Denn auf Fehler müssen sie selbst achten.
Kein Kavaliersdelikt: Hinterzieht ein Arzt Steuern, riskiert er die staatliche Zulassung zur Ausübung seines Berufs. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Steuerhinterziehung kann Arzt Approbation kosten Das Steuerrecht sollte man ernst nehmen. Verstöße dagegen können schwerwiegende Folgen haben. Im Zweifel muss man sich sogar einen neuen Beruf suchen.
Nicht alle Kollegen achten auf die Abstandsregeln. Doch Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht ohne Weiteres per Video überwachen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Chef darf Abstandsregeln nicht per Video kontrollieren Zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen Arbeitgeber bestimmte Hygienevorgaben umsetzen. Ob die Belegschaft sich daran hält, darf aber nicht einfach so mit Videoaufnahmen kontrolliert werden.