4 136 passende Berichte
Französische Raumfahrt: Der Citroën Berlingo schluckt bei umgeklappter Rückbank bis zu 2650 Liter. Foto: Citroën/dpa-tmn Gebrauchten Citroën Berlingo vor Kauf genau ansehen
Heute
Rund zehn Jahre lang stand die zweite Berlingo-Generation bei Citroën in den Schauräumen, bis sie 2018 abgelöst wurde. Wer einen solches Auto als Gebrauchtwagen kaufen will, sollte genau hinschauen.
Kurven kratzen: Den wendigen Mini forsch zu bewegen, bringt auch heute noch viel Spaß. Foto: Luuk van Kaathoven/dpa-tmn Knackiger Wintersport im Mini
Heute
Der moderne Mini gilt vor allem als Lifestyle-Auto oder als urbanes Spielzeug. Als das Original vor 60 Jahren auf den Markt kam, hatte es auch sportliche Talente. Eine Spurensuche im Rallye-Star.
Parkberechtigungen müssen immer gut sichtbar platziert sein. Werden sie später durch Schnee oder Eis verdeckt, ist das kein Grund für ein Knöllchen. Foto: Axel Heimken/dpa Muss ich den Parkausweis im Winter freikratzen?
Heute
Wenn der Winter mit Eis und Schnee kommt, müssen Autofahrer vor dem Losfahren die Scheiben freikratzen. Doch was ist, wenn ich gar nicht losfahren will - muss ich dann meinen Parkausweis freikratzen?
Um alkoholbedingte Verkehrsunfälle zu vermeiden, sollten Neufahrzeuge künftig mit einer Alkohol-Wegfahrsperre ausgerüstet sein, fordert die Unfallforschung der Versicherer (UDV). Foto: --/Dräger/dpa Was bringt die Alkohol-Wegfahrsperre?
27.01.2020
Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur nicht die Kritiker.
Winterfreuden mit Gefahr: Auf Brücken müssen Radler bei niedrigen Temperaturen eher als anderswo mit Glatteis rechnen. Foto: Andreas Arnold/dpa-tmn Wo Sturzgefahr für Radler besteht
27.01.2020
Auch bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt kann sich an bestimmten Stellen schnell Glatteis bilden. Das ist für Radler tückisch. Wo müssen sie besonders aufpassen?
Noch leicht getarnt: Die Publikumspremiere für die Modelle der aufgefrischten E-Klasse hat Mercedes für den Genfer Autosalon Anfang März angekündigt. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Mercedes bereitet neue E-Klasse vor
27.01.2020
Mercedes frischt die E-Klasse auf. Limousine und Kombi debütieren auf dem Genfer Autosalon, Coupé und Cabrio zeigen sich etwas später. Auch für den Verkaufsstart ist noch etwas Geduld gefragt.
In Hamburg ermittelte die Polizei im vergangenen Jahr 246 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote und nahm dabei Bußgelder in Höhe von 7298,68 Euro ein. Foto: Bodo Marks/dpa Mehr als 15.000 Verstöße gegen Diesel-Fahrverbote
27.01.2020
In vier deutschen Städten gibt es bislang Diesel-Fahrverbote. Doch halten sich die betroffenen Autofahrer daran? Und wie häufig wird die Einhaltung des Verbots kontrolliert?
Mit runden Scheinwerfern und klarer Form: Sein Elektroauto E schickt Honda im Mai zu den Händlern. Foto: Matthew Howell/Honda/dpa-tmn Honda E startet im Mai ab 33 850 Euro
27.01.2020
Honda startet sein vollelektrisches Zeitalter mit einem Kleinwagen im Retro-Look. Der Honda E rollt ab Mai zu den Händlern. Was kann der kleine Flitzer?
Einen Blechschaden können Geschädigte mit dem Geld der gegnerischen Versicherung auch nur zum Teil oder gar nicht reparieren lassen. Foto: Till Simon Nagel/dpa-tmn Schadenersatz nach Unfall: Geld gibt es auch ohne Reparatur
27.01.2020
Wenn es im Straßenverkehr kracht, müssen Geschädigte die Beulen am Auto nicht unbedingt reparieren lassen. Geld gibt es auch so.
Mercedes-Silberpfeil auf dem Wasser: Die Luxus-Motoryacht Arrow460 Granturismo. Foto: Daimler AG/dpa-tmn Die Luxusjachten der Autobauer
24.01.2020
Baut ein Autohersteller ein Boot - was wie ein Scherz klingt, haben Mercedes, Aston Martin und Bugatti schon getan. Zuletzt stellte auch Lexus sein erstes Boot vor. Marketing-Gag oder Geschäftsmodell?
1/100