Bild

Saarschaum GmbH & Co. KG

~ km Heliumstraße 3, 66459 Kirkel

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 20:00
Dienstag: 09:00 - 12:00
Mittwoch: 09:00 - 20:00
Donnerstag: 09:00 - 20:00
Freitag: 09:00 - 12:00
Samstag: 10:00 - 14:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 20:00 Uhr)

Sie haben ein spezielles Anliegen und benötigen eine Sonderanfertigung aus Schaumstoff? Egal ob Sie eine neue Matratze für Ihren Wohnwagen, Ihre Yacht oder ein individuelles Schaumstoffpolster für einen anderen Zweck benötigen, mit dem Online-Zuschnittrechner können Sie Ihre Schaumstoff-Lösung nach Maß ganz einfach online bestellen – absolut transparent, zuverlässig und schnell. Sie wählen Grundform, Abmessungen und den gewünschten Schaumstoff und wir fertigen Ihnen den passenden Zuschnitt!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2395) Alle anzeigen
Mobil trotz Handicap: Eine Möglichkeit sind Liegeräder wie dieses von HP Velotechnik. Foto: www.hpvelotechnik.com/pd-f Mit Handicap zwei- oder dreirädrig schnell unterwegs Die Wege des Alltags mit dem Fahrrad schnell und unkompliziert zurücklegen - das können auch Menschen mit Behinderung. Verschiedene Zwei- und Dreiradkonstruktionen verhelfen ihnen zu mehr Unabhängigkeit und Fahrspaß. Welche Möglichkeiten gibt es?
Gepanzerter Luxus: Der Alpha Titan soll Angriffen mit einem Maschinengewehr standhalten, während die Passagiere auf Ledersesseln mit Massagefunktion sitzen. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn Mercedes G-Klasse wird zum Alpha Titan umgebaut Mit diesem Koloss ist man für jede Situation gewappnet. Die Spezialanfertigung der Mercedes G-Klasse trumpft mit einem V8-Motor, 422 PS, schussfestem Glas und Massagesesseln auf.
Nur Trend oder komplette Umkehr? Noch kämpfen einige Designer mit einer alten Werteordnung, nach der im Interieur Leder seit jeher für Luxus steht und Stoff für billigere Varianten. Im E-Tron Sportback Concept experimentiert Audi nun mit Bambusfasern. Foto: Daniel Wollstein/Audi AG/dpa-tmn Die Autoindustrie nimmt Abschied vom Leder Die Kleidung aus dem Eine-Welt-Laden, das Essen vegan und die Mobilität elektrisch - kritische Kunden entwickeln zunehmend ein neues Bewusstsein. Auch die Autodesigner krempeln deshalb so langsam das Interieur um. Vor allem Tierhäuten geht es dabei ans Leder.
Auch wer sein Auto durch die Waschstraße fährt, muss für ein paar Kleinigkeiten anschließend Hand anlegen. Foto: Christin Klose Mit Waschanlage und Handarbeit zum blitzsauberen Auto Das Frühjahr ist da - spätestens jetzt befreien Autofahrer ihr Fahrzeug vom Winterdreck und spendieren ihm eine Runde in der Waschanlage. Doch ganz automatisch wird das Auto leider nicht komplett sauber.