Für wen sich Kilometertarife lohnen

17.10.2019
Nur so viel zahlen, wie Sie tatsächlich fahren. Das versprechen einige neue Tarife in der Autoversicherung - doch rentiert sich das?
Wer wenig mit seinem Auto unterwegs ist, könnte mit einem Kilometertarif besser fahren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Wer wenig mit seinem Auto unterwegs ist, könnte mit einem Kilometertarif besser fahren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Neue Tarife auf dem Versicherungsmarkt orientieren sich bei der Beitragssumme nach der tatsächlichen Kilometerleistung der Autofahrer. Für Wenigfahrer könnte sich das lohnen, urteilt zumindest das Verbraucherportal Finanztip auf Basis einer eigenen Studie.

Demnach seien einige Tarife bei 2000 gefahrenen Kilometern teils «deutlich günstiger als herkömmliche Tarife». Diese sogenannten Pay-as-you-drive-Tarife lohnen sich aber meist nicht mehr, wenn 5000 Kilometer im Jahr zurückgelegt werden.

Bei diesen Tarifen werden die Kilometer über die Technikschnittstelle OBD2 des Autos überwacht, erklärt Finanztip. Die sei seit 2004 in allen Neuwagen vorhanden.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Auf bestimmte Leistungen der Kfz-Versicherungen sollten Autofahrer achten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Was muss die Kfz-Versicherung mindestens bieten Wer eine neue Autoversicherung abschließen möchte, kommt um einen persönlichen Preis-Leistungsvergleich nicht herum. Es gibt aber allgemeine Rahmenbedingungen, die gegeben sein sollten.
Stichtag zum Kündigen der bestehenden Kfz-Versicherung ist in der Regel der 30. November. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Kfz-Versicherung fristgerecht kündigen Die Wechselsaison läuft nicht nur bei Winterreifen auf vollen Touren. Auch Wechselwillige bei der Kfz-Versicherung müssen sich sputen, häufig ist nur noch bis zum 30. November Zeit. Auf was ist zu achten?
Das freut den Autofahrer: Oft bringen ein Versicherungswechsel oder eine neue Einstufung beim bisherigen Anbieter günstigere Konditionen. Foto: Christin Klose Sparen bei der Kfz-Versicherung Einmal im Jahr sollten Autofahrer ihre Kfz-Versicherung überprüfen. Denn oft lassen sich die Versicherungen optimieren und somit Kosten sparen - auf was sollten Autofahrer dann achten?
Vor dem Start in die Motorrad-Saison sollten Biker ihre Versicherungen prüfen. Foto: Max von Jutrczenka/dpa Diese Versicherungen sind wichtig für Motorradfahrer Der Frühling ist da, das Motorrad startklar und die ersten Touren der Saison stehen an. Doch neben dem Check der eigenen Fitness und der Technik des Motorrades sollten Biker auch ihren Versicherungsschutz prüfen.