Autohaus Haubrich OHG Manfred u. Rainer Pinnel

~ km Hermeskeiler Str. 26, 54320 Waldrach
Auf einen Blick: Autohaus Haubrich OHG Manfred u. Rainer Pinnel finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Waldrach, Hermeskeiler Str. 26. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Autohaus Haubrich OHG Manfred u. Rainer Pinnel eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel, Kfz-Reparatur, -Werkstatt, -Lackierung, Landmaschinen, Bau- und Industriemaschinen.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0650091390. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.haubrich-waldrach.de/.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (1874) Alle anzeigen
Motorräder vertragen Schnee und Kälte, Batterie aber nicht. Foto: Arno Burgi/dpa Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Geschmeidig bleiben: Autobesitzer sollten die Dichtungen mit einem Fettstift einreiben. Das verhindert, dass sie durch Nässe im Winter anfrieren. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.
Nicht immer eine sichere Wahl: Wer heute einen Diesel kaufen will, kann sich nicht nur über Preisvorteile beim Verbrauch freuen, sondern blickt zuweilen in eine unsichere Zukunft mit drohenden Fahrverboten. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn Fährt der Diesel aufs Abstellgleis? Immer weniger Neuwagenkäufer lassen sich vom Verbrauchsvorteil des Dieselmotors überzeugen. Zu groß sind die Unwägbarkeiten, die mit dem Selbstzünder nach dem Abgasskandal verbunden sind. Und nur die wenigsten Motoren sind wirklich zukunftsfest - was nun tun?
Einem Unfallopfer mit einem Zweitwagen steht in der Regel keine Entschädigung zu. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Nutzungsausfall: Nicht vorhandenen Zweitwagen melden Nach einem Autounfall steht Opfern eine Entschädigung zu. Wichtig anzugeben ist, ob der Betroffene einen Zweitwagen besitzt. Denn das beeinflusst die Situation.