Autohaus Baltes

Autohaus Baltes GmbH

~ km Auf Rietzfeld 3, 54595 Prüm-Niederprüm

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 18:00
Donnerstag: 09:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 14:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 18:00 Uhr)
Auf einen Blick: Autohaus Baltes GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Prüm, Auf Rietzfeld 3. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Autohaus Baltes GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: PKW-Handel.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06551147300. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.autohaus-baltes.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (7) Alle anzeigen
Auto Hillen ~ km St.-Vither-Str. 69, 54595 Prüm-Niederprüm
Passende Berichte (4782) Alle anzeigen
Deutlich aufgewertet, aber auf der Einstiegspreis-Skala wohl immer noch deutlich unter 10 000 Euro: Der Dacia Sandero (r) und der Sandero Stepway (l). Foto: Dacia/dpa-tmn Neuer Dacia Sandero kommt zum Jahreswechsel Eines der günstigsten Autos im Land geht in die nächste Runde. Denn für den Jahreswechsel von 2020 auf 2021 hat Dacia jetzt die Neuauflage des Sandero angekündigt.
Bei den reinen Elektrofahrzeugen nahm der Absatz in diesem Jahr stark zu. Besonders gefragt ist der Renault Zoe. Foto: Carsten Rehder/dpa Check24: Renault Zoe bei E-Autos vorn Die Autoverkäufe in Deutschland sind in diesem Jahr stark eingebrochen. Ganz anders der Trend bei E-Autos: Hier nahm der Absatz stark zu. Ganz vorn dabei ist Renault mit seinem Modell Zoe.
Spanischer Dynamiker: Wer einen etwas sportlicheren Van mag, kann zum Seat Altea greifen. Foto: Seat/dpa-tmn Durchwachsene Mängelquote beim Seat Altea (2004 bis 2015) Knackig, sportlich und mit über 200 PS zu haben: Nach einem typischen Familienvan klingt das eigentlich nicht. Der Seat Altea bietet sich als dynamische Alternative zu Autos wie dem VW Touran an.
Vorauseilende Verständigung: In Pilotprojekten kommunizieren Ampeln mit Audi-Autos, die dann ein optimales Tempo berechnen, um perfekt auf der Grünen Welle mitschwimmen zu können. Foto: Alexander Herold/Audi AG/dpa-tmn Was moderne Navis alles können Kurven, Kuppen, Kreuzungen - wenn der Fahrer nichts sehen kann, liefern intelligente Navisysteme längst mehr Infos als die Reiseroute und helfen so beim Spritsparen. Die Fähigkeiten werden wichtiger.