Antonio Scanga e.K. Transport- und Kurierdienst

~ km Fechinger Str. 12, 66130 Saarbrücken-Güdingen
Auf einen Blick: Antonio Scanga e.K. Transport- und Kurierdienst finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Saarbrücken, Fechinger Str. 12. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Antonio Scanga e.K. Transport- und Kurierdienst eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Verkehr, Transport, Logistik.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0681874645.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (51) Alle anzeigen
Passende Berichte (4768) Alle anzeigen
Tesla will ein Fahrzeug zum Schnäppchenpreis auf den Markt bringen, das zudem vollautonom fahren kann. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa Tesla kündigt günstiges Einstiegsmodell an Mit einem neuen voll autonomen Elektro-Fahrzeug will Tesla-Chef Elon Musk in die Mittelklasse vordringen. In etwa drei Jahren soll es ein massentaugliches Einstiegsmodell geben.
Unter Strom: Die ersten Modelle vom Elektro-SUV ID4 will VW in einer ersten Edition noch 2020 auf die Straße bringen. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn ID4-Erstauflage kommt vor Jahresende ab 49 950 Euro Erste Modelle seines elektrischen SUVs ID4 will VW noch 2020 auf die Straße bringen. Diese First Edition soll zu Preisen ab rund 50 000 Euro zu bestellen sein - günstiger wird es erst etwas später.
Neben reflektierender Kleidung ist auch eine ausreichende Beleuchtung am Fahrrad wichtig. Besonders gut eignen sich dafür leistungsstarke LED-Leuchten. Foto: Robert Günther/dpa-tmn So machen sich Radler und Fußgänger sichtbarer Dunkelheit, Nebel, Regen - da werden Fußgänger oder Radfahrer schnell mal übersehen. Beleuchtung ist deshalb unerlässlich. Doch auch bei der Kleidung gilt es, an einer optischen Stellschraube zu drehen.
Doppelte Kraft: Für die meisten Antriebe des Range Rover Velar gibt der Hersteller künftig elektrische Unterstützung mit auf die Straße. Foto: Nick Dimbleby/Land Rover/dpa-tmn Range Rover Velar künftig mit elektrischer Unterstützung In die Motorenpalette des Range Rover Velar baut der Hersteller Land Rover starke elektrische Unterstützung ein: Als Plug-in-Hybrid kommt das SUV rein elektrisch bestenfalls gut 60 Kilometer weit.