3 918 passende Berichte
Die Corona-Pandemie stellt auch die Verwalter von Eigentümergemeinschaften vor Herausforderungen. Die Eigentümerversammlungen dürfen sie derzeit jedenfalls auch mal nach draußen verlagern. Foto: David-Wolfgang Ebener/dpa/dpa-tmn Eigentümerversammlung im Freien ist zulässig
19.10.2020
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Das gilt auch im Wohneigentumsrecht: Vor dem Hintergrund der derzeitigen Corona-Pandemie sind Eigentümerversammlungen im Freien denkbar.
Glatte Lederoberflächen sollte man trocken oder leicht feucht reinigen. Ein spezielles Pflegemittel verleiht den Möbeln anschließend neuen Glanz. Foto: Christin Klose/dpa-tmn So kommen Möbel gut durch die Heizperiode
19.10.2020
Trockene Heizungsluft beansprucht nicht nur die Haut. Auch Möbel reagieren darauf. Da kann eine besondere Portion Aufmerksamkeit nicht schaden. Was Polster, Leder und Holz jetzt brauchen.
Um zu vermeiden, dass die Rohre zufrieren, sollte die Heizung in der kalten Jahreszeit nie ganz ausgeschaltet werden. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Rohre frostfrei halten - so geht es richtig
19.10.2020
Der Winter naht, die Temperaturen fallen. Jetzt muss man seine Rohre auf Frost vorbereiten. Ansonsten entsteht ein Schaden - und den zu beheben, kann aufwendig sein.
Geraten Mieter mit der Miete in Verzug, können Vermieter pfänden. Allerdings gibt es klare Grenzen. Foto: Kai Remmers/dpa Themendienst/dpa-tmn Wann und was Vermieter pfänden können
19.10.2020
Das Klavier, den Wäschetrockner oder Spielekonsolen: Vermieter können einiges, aber längst nicht alles bei einem Mieter pfänden lassen, wenn er in Zahlungsverzug ist. Was erlaubt ist und was nicht.
Gefahr aus der Steckdose: Besonders in Altbauten sind Stromleitungen mit der Menge der in modernen Haushalten vorhandenen Elektrogeräten überfordert. Foto: Marcus Brandt/dpa/dpa-tmn Dauerhaft überlastete Leitungen sind gefährlich
19.10.2020
Zack, es ist duster! Die Sicherung ist mal wieder rausgeflogen und man steht im Dunkel. Aber was kann der Grund sein, wenn so etwas regelmäßig im Haushalt geschieht?
Wenn beide Partner im Mietvertrag stehen, können auch nur beide gleichzeitig den Vertrag kündigen. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa Auszug nach Trennung reicht nicht als Kündigung
19.10.2020
Wenn ein Partner nach einer Trennung aus einer Mietwohnung auszieht, sollte er sich über die rechtlichen Konsequenzen bewusst sein. Entscheidend dabei ist nämlich, was im Mietvertrag steht.
Befeuert man einen Kamin nicht richtig, kann es schnell zu Bränden kommen. Dabei hilft es oft schon zu wissen, wo der Ofen in der Wohnung überhaupt stehen darf. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Vor Kamineinbau immer Fachleute befragen
16.10.2020
Ein Kaminfeuer ist gemütlich und wärmt. Wird der Ofen allerdings falsch befeuert, besteht schnell Brandgefahr. Worauf ist zu achten?
Bevor man sich für einen neuen Kühlschrank entscheidet, sollte man einen Platz wählen. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn Hier stehen Kühl- und Gefrierschränke richtig
14.10.2020
Steht der Kühlschrank nicht am richtigen Platz, läuft er ineffizient. Aber nicht nur das: Das Gerät kann Schaden nehmen - und der Strompreis klettert in die Höhe. Wo das Gerät am besten stehen sollte.
Wer nicht mehr sicher zu Fuß ist, für den kann die Treppe im Haus zur Barriere werden. Foto: Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn So ist die Treppe kein Hindernis mehr
13.10.2020
Die Stufen ins Obergeschoss werden für viele ältere Menschen irgendwann zum gefährlichen Hindernis. Doch sie können gegensteuern - und es muss auch nicht immer gleich ein Treppenlift sein.
Die Wohnung ist zu klein. Aber darf man den Kinderwagen dann einfach so im Treppenhaus abstellen?. Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn Was darf im Hausflur stehen - und was nicht?
13.10.2020
Treppenhäuser in Mehrfamilienhäusern sind oft eng. Stehen dann noch Sachen im Hausflur rum, kann der Aufstieg zur Wohnung schnell zum Hürdenlauf werden. Wie sind da die Regeln?
1/100