Die Stoll Hausvermittlung ist Town & Country Franchise-Partner Saar und durfte allein im Saarland bereits über zweihundert Häuser an ihre neuen Eigentümer übergeben.

Stoll Hausvermittlung - Town & Country Franchise-Partner Saar

~ km Gerstbuschstr. 55, 66386 St. Ingbert

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 17:00
Dienstag: 09:00 - 17:00
Mittwoch: 09:00 - 17:00
Donnerstag: 09:00 - 17:00
Freitag: 09:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen

Die Stoll Hausvermittlung - Town & Country Franchise-Partner Saar in St. Ingbert ist Ihr Ansprechpartner im Saarland für schlüsselfertigen Massivhausbau.

Die Stoll Hausvermittlung ist Franchise-Partner von Town & Country und durfte allein im Saarland bereits über zweihundert Häuser an ihre neuen Eigentümer übergeben. Unter der Leitung von Dipl.-Ing. Manfred Stoll vermittelt Ihnen das Unternehmen bezahlbare Massivhäuser von Town & Country. 

Die Stoll Hausvermittlung überzeugt mit hervorragendem Service und freut sich, Sie in jeder Phase Ihres Vorhabens belgeiten zu dürfen. Das Team der Stoll Hausvermittlung steht von der Grundstückssuche über die Beratung und Planung bis hin zur Umsetzung stets an Ihrer Seite und begleitet Sie so auf dem Weg zu Ihrem Traumhaus. Bei der Durchführung des Bauvorhabens betraut die Stoll Hausvermitltung regional ansässige Unternehmen, die nach den Qualitätsvorgaben der Hausvermittlung Stoll tätig werden.

Durch Schutzbrief garantiert das Unternehmen die Sicherstellung der Bau-Qualität, den Bau-Service sowie die Bau-Finanzierung.

Das Team der Stoll Hausvermittlung freut sich auf Sie!

Die angegebenen Öffnungszeiten gelten für das Musterhaus (An der alten Ziegelei 4e, 66538 Neunkirchen). Termine außerhalb der Öffnungszeiten können telefonisch vereinbart werden.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (29) Alle anzeigen
Passende Berichte (3753) Alle anzeigen
Baugrundstücke gibt es meist schon fix parzelliert von den Gemeinden. Sie regeln oft auch, wie viel Prozent davon das Gebäude bedecken darf. Foto: Patrick Pleul Jeder Quadratmeter kostet: So berechnet sich die Baufläche Vielen Menschen fällt es schwer, sich Größen vorzustellen. Beim Hausbau ist so mancher davon überfordert, wie groß ein Grundstück sein muss. Und auch die Kommunen schreiben so manches dazu vor, etwa wie viel Prozent der Fläche überhaupt bebaut werden dürfen.
Viele Häuser werden mit Platten aus Polysterol gedämmt. Bei Wärmedämm-Verbundsystemen für die Fassade hat es einen Marktanteil von mehr als 80 Prozent. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn Polystyrol-Dämmung: Panikmache oder berechtigte Sorge? Ist es schon Panikmache oder berechtigte Sorge? Nach dem Brand eines Hochhauses in London im Sommer sind Wärmedämmungen aus brennbarem Material in die Kritik geraten - gerade das an Einfamilienhäusern oft verwendete Polystyrol.
Doppelhäuser müssen sich nur eine Wand teilen, sie dürfen sich aber durchaus unterscheiden. Foto: Wolfram Steinberg/dpa Nachbarn mit gemeinsamer Wand - Warum ein Doppelhaus bauen? Für ein Doppelhaus muss der Bagger nur einmal anrücken. Und das Grundstück kann kleiner sein. Das spart viel Geld beim Hausbau. Aber man muss sich dafür mit den Nachbarn abstimmen und vielleicht ein Leben lang sehr dicht bei ihnen wohnen. Wie lässt sich das gut lösen?
Fertighäuser sind meistens keine Gebäude von der Stange. Rund 70 Prozent werden frei und individuell geplant. Foto: Daniel Maurer/dpa-tmn Strategien zur Auswahl des Fertighauses In Musterparks zeigen die Hersteller von Fertighäusern, was sie können. Es ist ein Ort für Lebensträume, aber auch der Ernüchterung und Budgetgrenzen. Wie gehen Bauherren am besten damit um? Wie sucht man das eine Haus fürs Leben aus? Experten geben Tipps.