Sich selbst reinigt sie nicht: Spülmaschinen putzen

07.04.2017
Den Abwasch erledigt der Geschirrspüler. Damit das Geschirr auch immer sauber wird, muss das Gerät selbst gereinigt werden. Das geht ohne großen Aufwand.
Das Besteck wird nur blank, wenn auch der Innenraum des Geschirrspülers sauber ist. Foto: Jens Schierenbeck/dpa/tmn
Das Besteck wird nur blank, wenn auch der Innenraum des Geschirrspülers sauber ist. Foto: Jens Schierenbeck/dpa/tmn

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Grundsätzlich schwemmt die Spülmaschine auch ihren Innenraum frei von Schmutz. Allerdings können in den Leitungen Ablagerungen entstehen, etwa von gehärteten Fetten aus Fertignahrungsmitteln wie Tütensuppen.

Das Forum Waschen in Frankfurt am Main rät, etwa einmal im Monat ein Programm mit einer Wassertemperatur von 60 Grad oder höher laufen zu lassen. Für die tägliche Reinigung reiche daneben das kältere Eco-Programm.

Packt die Maschine auch im höheren Programm nicht Fett- und Kalkablagerungen, sollte ein spezieller Gerätereiniger genutzt werden.

Außerdem müssen von Zeit zu Zeit die Siebe am Boden des Spülraums von Resten befreit werden. Wie das geht, steht in der Gebrauchsanweisung. Auch die Öffnungen für das Wasser in den Sprüharmen können verschmutzen und verstopfen.

Tipp des Monats des Forums Waschen


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Viele Häuser verkaufen sich zunächst nicht so gut. Es kann sich daher auszahlen, das Haus optisch nochmal aufzuwerten und so Interessenten zu überzeugen. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Fantasie anregen: So verkaufen sich Häuser an Interessenten Die Eltern ziehen ins Seniorenheim - jetzt soll ihr altes Haus verkauft werden. Häufig macht es nicht den besten Eindruck: Die Möbel sind dunkel, die Räume klein, alles ist ein wenig verwohnt. Aber es gibt Tricks, die Wirkung zu verbessern.
Wer nur in einen bestimmten Bezirk oder Stadtteil ziehen möchte, kann mit der Umkreissuche auf entsprechenden Internetportalen sehr zielgerichtet suchen. Foto: Andrea Warnecke Traumwohnung unter hundert Treffern - Tipps zur Online-Suche Mietportale helfen bei der Wohnungssuche. Aber wie filtert man unter unzähligen Treffern die eine Traumwohnung heraus? Wie liest man die Informationen im Netz richtig? Experten geben Tipps.
Wer eine Immobilie kauft oder mietet, hat ein Anrecht, den Energieausweis des Gebäudes zu sehen. Foto: Franziska Gabbert Je grüner, desto sparsamer: Was der Energieausweis verrät Im Prinzip soll es einfach sein: Die Heizkosten in Häusern im grünen Bereich des Energieausweises sind geringer, im roten Bereich sind die Kosten höher. Und doch verwirren die Inhalte des Dokuments viele. Das liegt daran, dass es verschiedene Ausweisvarianten gibt.
Die Zinsen für Hypothekendarlehen sind derzeit so günstig, dass sich ein Immobilienkauf lohnen kann. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Wie viel Immobilien kosten dürfen Der deutsche Immobilienmarkt boomt. In einigen Ballungszentren wird Eigentum für viele mittlerweile unerschwinglich. Entwickelt sich da eine Immobilienblase? Welcher Preis ist für eine Wohnung oder ein Haus überhaupt angemessen?