Schuler Hausverwaltung

~ km Halbergstr. 29, 66121 Saarbrücken-St Johann
Die Haus- und Grundstücksverwaltung Schuler ist Ihr Spezialist seit über 30 Jahren in Saarbrücken, Saarbrücken-Dudweiler und Dillingen wenn es um die Vermietung von eigenen preisgünstigen, modernen und natürlich provisionsfreien Wohnungen und Häusern geht.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (152) Alle anzeigen
Immobilienport ist ein Immobilienunternehmen mit Mitarbeitern in Deutschland und Kroatien und ist auf die Vermittlung adriatischer Ferien- und Renditeobjekte spezialisiert.
Immobilienport ~ km Hohenzollernstraße 35, 66117 Saarbrücken
Passende Berichte (2703) Alle anzeigen
Grundsätzlich dürfen Vermieter einzelne Räume einer Wohnung nicht kündigen. Eine Ausnahme gibt es aber für Nebenräume, wenn neuer Mietwohnraum geschaffen wird. Foto: Dieter Assmann Mietvertrag kann nicht für einzelne Räume gekündigt werden Grundsätzlich gilt «ganz oder gar nicht»: Vermieter können ihren Mietern keine einzelnen Räume, Dachböden oder Keller kündigen. Doch wie so oft gibt es auch hier eine Ausnahme.
In einer Wohnungsbaugenossenschaft sind die Bewohner nicht nur Mieter. Sie sind auch Miteigentümer. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Wenn der Mieter auch Eigentümer ist Wer in einer Genossenschaft wohnt, ist Mieter und Eigentümer zugleich. Das bringt viele Vorteile. Doch wie leicht kommen Interessierte an eine solche Wohnung? Und wohnt man dort generell günstiger?
Für viele Vermieter und Mieter ist fraglich, wo sie den Zollstock ansetzen müssen: Vor der Fensternische oder zählt sie zur Wohnfläche dazu? Foto: Silvia Marks Beim Ausmessen der Wohnung steckt der Teufel im Detail Das Ausmessen der Wohnfläche kann so schwierig doch nicht sein! Lasermessgerät oder Zollstock raus - los geht es. Dumm nur: Für Mietwohnungen gibt es unterschiedliche Vorgaben zur Bestimmung der Wohnfläche. Falsche Angaben rächen sich bei Miete und Nebenkosten.
Oft parkt nicht nur der Wagen in der Garage, sie ist auch Lagerort für Reifen, Räder und Heimwerker-Bedarf. Mieter dürfen aber nicht alles in der Garage abstellen. Foto: Kai Remmers Was in der Garage abgestellt werden darf Parkraum ist in vielen Städten knapp. Viele Menschen mieten deshalb eine Garage oder einen Stellplatz. Doch Vorsicht: Wer dort regelmäßig mehr als sein Auto oder sein Motorrad abstellt, riskiert die Kündigung.