Rosenberger Raumausstatter

Rosenberger Raumausstatter und Maler

~ km Burgstr. 21, 54587 Lissendorf

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Dienstag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 09:00 - 13:00
Donnerstag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Freitag: 09:00 - 12:30, 14:00 - 18:00
Samstag: 09:00 - 13:00
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 13:00 Uhr)
Auf einen Blick: Rosenberger Raumausstatter und Maler finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lissendorf, Burgstr. 21. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Rosenberger Raumausstatter und Maler eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Maler/ Tapezierer , Haustextilien (Stoffe, Handtücher, Bettwäsche),Matratzen und Kurzwaren.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0659792730. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.rosenberger-heimdecor.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (3)
Passende Berichte (3692) Alle anzeigen
In der Regel können Kaninchen giftiges und ungiftiges Futter unterscheiden und knabbern ungeeignete Pflanzen nicht an. Allerdings nur, wenn sie an Grünfutter gewöhnt sind. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn Sommerfrische für Kaninchen und Meerschweinchen Freilauf im Grünen ist für viele Kleintiere eine Wohltat. Kaninchen und Meerschweinchen brauchen dort allerdings stets einen Schattenplatz - und zwar in einem ein- und ausbruchsicheren Gehege.
Eine Maklerin spricht mit Interessenten bei einer Wohnungsbesichtigung. Foto: Tobias Hase/dpa Maklerverträge dürfen sich ohne Kündigung verlängern Immobilieneigentümer, die verkaufen wollen, legen sich meist auf einen einzigen Makler fest. Die Verträge enthalten teils fragwürdige Klauseln. Denn was erlaubt ist, ist nicht immer klar - das ändert sich nun.
Eine Mietwohnung ist eigentlich kein Büro. Allerdings dürfen Mieter auch zu Hause arbeiten - in gewissen Grenzen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Wann der Vermieter die Arbeit genehmigen muss Wohnungen sind in der Regel zum wohnen da und nicht zum Arbeiten. Doch die Corona-Pandemie hat viele Beschäftigte ins Homeoffice verbannt. Was ist erlaubt?
Grün in einem Innenhof. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn Mieter können bei Vogellärm keine Baumfällung verlangen Vögel können laut werden. Doch Mieter haben deshalb nicht automatisch Anspruch darauf, dass ihr Vermieter Maßnahmen gegen die Geräusche ergreift. Einen Baum muss der Vermieter also nicht fällen.