Kamb Küchenstudio GmbH

Kamb Küchenstudio GmbH

~ km Talstr. 220, 66701 Beckingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 19:00
Dienstag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 19:00
Mittwoch: 09:00 - 12:00
Donnerstag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 19:00
Freitag: 09:00 - 12:00, 14:00 - 19:00
Samstag: 09:30 - 13:30
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 19:00 Uhr)
Küchen kauft man bei Kamb - besuchen Sie eine Ausstellung auf über 800m²!

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (2)
Passende Berichte (2744) Alle anzeigen
Die Küchenplanung sollte sich an den heutigen und zukünftigen Bedürfnissen der Familie orientieren. Foto: AMK/dpa-tmn Wie plant man am besten eine Küche? Sie soll perfekt sein - die eigene Küche. Doch die Geräte, Schränke und vor allem die Regale so anzuordnen, dass sie die eigenen Bedürfnisse erfüllen, ist im Handel gar nicht so einfach.
Bauherren sollten Pläne der Baufirma nicht als unveränderlich ansehen. Ansonsten kann es später zu Ärger kommen, wenn die Ausführung nicht den eigenen Vorstellungen entspricht. Foto: Jens Schierenbeck Warum Bauherren die Entwürfe ihres Hauses prüfen sollten Ein Hausbau ist ein großes Projekt. Manche Bauherren vertrauen dabei voll auf die Pläne, die ihnen die Baufirma vorlegt, und konzentrieren sich selber lieber auf die Küchenausstattung. Dabei sollten Bauherren ihr Augenmerk auf einen ganz anderen Raum richten.
In einer 3D-Raumdesigner-App - wie dieser von Kare - lassen sich die per Kamerabild in die eigenen vier Wände projizierten Möbel auch drehen, verrücken und mit anderen Objekten kombinieren. Foto: Franziska Gabbert Augmented Reality holt virtuelle Sofas ins Zimmer Die Hürde beim Online-Shopping von Möbeln ist die Vorstellungskraft: Wie wirkt der Tisch von der Webseite wohl zu Hause? Ist das Sofa nicht zu wuchtig für mein Wohnzimmer? Apps auf dem Smartphone sind eine Lösung: Sie projizieren ein Foto der Möbel ins reale Zimmer.
Fertighäuser sind meistens keine Gebäude von der Stange. Rund 70 Prozent werden frei und individuell geplant. Foto: Daniel Maurer/dpa-tmn Strategien zur Auswahl des Fertighauses In Musterparks zeigen die Hersteller von Fertighäusern, was sie können. Es ist ein Ort für Lebensträume, aber auch der Ernüchterung und Budgetgrenzen. Wie gehen Bauherren am besten damit um? Wie sucht man das eine Haus fürs Leben aus? Experten geben Tipps.