Hartgestein eignet sich eher für die Küche

22.01.2020
Nicht jedes Trendmaterial ist auch die beste Lösung für eine Wohnung: Das derzeit angesagte Marmor hat in der Küche zum Beispiel Nachteile gegenüber Hartgesteinen wie Granit.
Eine Arbeitsfläche aus Quarzit ist in der Regel resistent gegen Rotwein- oder Ölflecken. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn
Eine Arbeitsfläche aus Quarzit ist in der Regel resistent gegen Rotwein- oder Ölflecken. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Hamburg (dpa/tmn) - Marmor ist ein edles und beliebtes Material für Möbel geworden - etwa als Tisch- oder Arbeitsplatte, teils sogar als Verkleidung von Schränken.

In der Küche aber sind Hartgesteine im Vergleich zum Weichgestein Marmor besser geeignet, erklären die Experten der Zeitschrift «Schöner Wohnen» (Ausgabe Februar 2020). Optisch sind sie dabei kaum zu unterscheiden.

Hartgesteine wie Granit oder Quarzit besitzen eine höhere Beständigkeit gegenüber Säure und sie sind resistenter gegenüber Flecken. Werder Essig und Rotwein noch Öl und Zitronensaft können ihm also etwas handhaben.


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Der Terrassenbelag sollte nicht zu hell sein, denn dann könnte er im Sommer blenden. Foto: Britta Pedersen dpa Heller Terrassenbelag kann blenden Wer eine Terasse anlegt, sollte sich bei der Wahl des Belags einige Gedanken machen. Wichtig ist etwa, dass der Stein nicht zu hell ist und nicht zu weich ist. Warum, erklärt die Sächsische Gartenakademie.
Kleine Sofas bilden zusammen mit mehreren filigranen Beistelltischen das Konzept bei vielen neuen Sitzgruppen. Große Couchlandschaften sind hingegen wieder out. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Das sind die großen Wohntrends 2019 Neue Wohnkonzepte und Technologien verändern die Einrichtung - das zeigt die Möbelmesse IMM in Köln. Wohnzimmer und Küche wachsen optisch immer enger zusammen, und das Smart Home funktioniert unauffällig im Hintergrund. Die großen Wohntrends im Überblick.
Schwarz wird zu einer Trendfarbe für Küchen. Hersteller wie Ballerina Küchen zeigen auf der Möbelmesse IMM Cologne entsprechende Neuheiten. Foto: Ballerina Küchen Lackierte Fronten sind bei Küchen im Trend Auf der Möbelmesse IMM Cologne zeigt sich, welche Küchen im Trend liegen. Vor allem bei der Frontoptik fällt eine neue Variante auf: Schwarz lackierte Küchenmöbel werden zum Hingucker.
Die Marmorprodukte namens Loud Objekts von Bilge Nur Saltik sind Dekoration, aber auch Bluetooth-Lautsprecher. Foto: Bilge Nur Saltik Trend zu hybriden Möbeln Warum sollte ein Stuhl nur ein Stuhl sein? Und warum sollte die Leuchte allein für Helligkeit sorgen? Designer durchbrechen einst feste Grenzen zwischen Möbeln - und schaffen so neue Produkte, die viel Spaß machen. Etwa die Verbindung von Klappstuhl und Kleiderbügel.