Für Fassadenbegrünung immer beraten lassen

09.07.2020
Fassadenbegrünung verleiht dem Haus einen besonderen Charme. Aber Obacht bei der Wahl der Pflanzen - unter Umständen können sie das Haus beschädigen.
ilder Wein an der Hauswand ist zwar hübsch. Wer darüber nachdenkt, sollte sich vorher aber gründlich informieren, warnen Experten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
ilder Wein an der Hauswand ist zwar hübsch. Wer darüber nachdenkt, sollte sich vorher aber gründlich informieren, warnen Experten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Bonn (dpa/tmn) - Efeu, wilder Wein oder Clematis: Kletter- und Schlingpflanzen an der Hausfassade lassen Betrachter an ein romantisches Märchenschloss denken. Aber Vorsicht bei der Wahl der Pflanzen für die Fassadenbegrünung. Denn nicht alle Gewächse eignen sich dafür.

Vor der Bepflanzung sollten sich Hausbesitzer deshalb immer fachkundig beraten lassen, rät der Verbraucherschutzverein Wohnen im Eigentum. Denn gerade das immergüne Efeu, das man oft an Hauswänden sieht, kann erhebliche Schäden an der Fassade verursachen.

Entscheidet man sich dennoch für die Bepflanzung der Hauswand, sollte grundsätzlich darauf geachtet werden, dass der Putz keine Risse aufweist, in die Rankpflanzen eindringen können. Sonst können die Wurzeln in das Material einwachsen und es mit der Zeit absprengen.

© dpa-infocom, dpa:200709-99-729745/2


Verfasser: dpa-infocom GmbH

KEYWORDS

TEILEN


Das könnte Sie auch interessieren
Viele Häuser verkaufen sich zunächst nicht so gut. Es kann sich daher auszahlen, das Haus optisch nochmal aufzuwerten und so Interessenten zu überzeugen. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Fantasie anregen: So verkaufen sich Häuser an Interessenten Die Eltern ziehen ins Seniorenheim - jetzt soll ihr altes Haus verkauft werden. Häufig macht es nicht den besten Eindruck: Die Möbel sind dunkel, die Räume klein, alles ist ein wenig verwohnt. Aber es gibt Tricks, die Wirkung zu verbessern.
Etwas Farbe gibt einem Zimmer gleich eine ganz andere Wirkung. Home Stagerin Iris Houghton wählt rote Vorhänge. Foto: John Houghton Home Staging verkauft Häuser besser Häuser, die winzig wirken, weil sie so vollgestellt sind, verkaufen sich nicht gut. Oft mangelt es Interessenten an der Fantasie, dass daraus ein helles, freundliches Heim für die Familie werden kann. Home Staging optimiert das Objekt extra für den Verkauf.
Gerade ältere Menschen müssen die Finanzierung einer Immobilie genau planen. Denn in der Regel haben sie weniger Zeit den Baukredit abzubezahlen. Foto: Christin Klose Worauf es bei der Baufinanzierung im Alter ankommt Immobilien sind nicht nur etwas für junge Käufer. Auch mit 50 oder 60 Jahren kann man sich den Traum von den eigenen vier Wänden noch erfüllen. Die Finanzierung muss aber passen.
Der Kaktus überall: Bei Pad home design concept ziert die Trenddekoration Kissen genauso wie Fußmatten. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Das sonderbare Comeback des Kaktus als Trend-Dekoration Dieser neue Dekorationstrend ist witzig: ein Blumentopf in Kaktus-Form, in dem zarte Pflanzen wachsen. Ein kuscheliges Kissen mit Kakteen-Aufdruck - so täuschend echt, dass man zunächst davor zurückschreckt, sich an das vermeintlich stachelige Teil anzulehnen.