Elektrohaus Schreiner GmbH

~ km Schloßstr. 5-7, 66564 Ottweiler

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:30 - 12:00, 14:00 - 18:00
Dienstag: 08:30 - 12:00, 14:00 - 18:00
Mittwoch: 08:30 - 12:00
Donnerstag: 08:30 - 12:00, 14:00 - 18:00
Freitag: 08:30 - 12:00, 14:00 - 18:00
Samstag: 08:30 - 12:30
Sonntag: Geschlossen
Elektrohaus Schreiner Ottweiler ist ein Innungsfachbetrieb für Beratung, Planung und Ausführung von Elektroinstallationen im Industrie- und Privatbereich. Der Elektrobetrieb im Saarland.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (4)
Passende Berichte (3239) Alle anzeigen
Ohne Anmeldung darf der Vermieter nicht einfach vorbeikommen. Zwar hat er das Recht, eine vermietete Wohnung zu besichtigen, allerdings nur in Rücksprache mit dem Mieter. Foto: Kai Remmers Darf der Vermieter unbegründet eine Besichtigung verlangen? Mal eben schauen, wie es bei dem neuen Mieter aussieht? Aus reiner Neugierde kann ein Vermieter eine Wohnung nicht einfach besichtigen. Für einen Besuch braucht er schon einen guten Grund.
Umgestürzte Bäume können durchaus Schaden anrichten. Hier schützt eine Gebäudeversicherung. Foto: Andreas Rosar Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll? Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private Vermieter versichern. Aber welche Police ist wichtig?
Mobile Elektroheizer scheinen sinnvoll: Sie bringen rasch Wärme in kühle Räume. Doch sie verbrauchen auch viel Strom. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Elektroheizungen im Herbst: Die Lösung für den Übergang? Noch ist es zu warm für die Zentralheizung, aber morgens schon mal kalt: In Übergangszeiten scheinen mobile Elektroheizer sinnvoll. Doch Energieexperten sehen das anders.
Das Landgericht Berlin hat entschieden: Ist eine Heizung immer wieder anfällig gewesen, stellt der Ersatz eine fällige Instandsetzungsmaßnahme dar. Eine Mieterhöhung gilt dann als nicht gerechtfertigt. Foto: Paul Zinken Wann Mieterhöhung nach Heizungsaustausch gerechtfertigt ist Einige Vermieter ersetzen einen alten Heizkessel und erhöhen daraufhin die Miete. Das ist erlaubt - allerdings nur, wenn es sich um eine Modernisierungsmaßnahme handelt.