D+S Hoch- und Tiefbau GmbH

~ km Schlachthofstr. 23, 66125 Saarbrücken-Dudweiler
D+S Hoch- und Tiefbau ist Ihr Profi, wenn es um Bauvorhaben geht - egal ob Neubau, Renovierung oder Erweiterung.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (50) Alle anzeigen
Arro Bau GmbH ~ km Theodor-Storm-Str. 26, 66125 Saarbrücken-Dudweiler
Passende Berichte (1899) Alle anzeigen
Quelle: https://pixabay.com/de/sanierung-altbau-ger%C3%BCst-baustelle-1753680/
Foto: HansLinde Altbausanierung: Worauf kommt es dabei an? Altbauten bieten zweifelsfrei ein einzigartiges Wohnerlebnis. So verleihen die zeitgenössischen Merkmale den Gebäuden einen individuellen Charme, der bei modernen Häusern häufig nicht vorhanden ist. Doch ab wann gilt eine Immobilie eigentlich als Altbau und warum kommt dem Thema der Sanierung bei historischen Gebäuden eine so große Bedeutung zu?
Auch wenn Abriss und Neubau eines alten Hauses zuerst sinnvoll erscheinen, lohnt sich doch oftmals eine Sanierung. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert Oft lohnt der Erhalt alter Häuser Wer ein altes Haus kauft oder erbt, steht vor der Frage: Lohnt sich noch eine Sanierung, oder soll gleich der Abrissbagger kommen? Eine Pauschalantwort gibt es nicht. Oft gibt es gute Gründe, die Bausubstanz zu erhalten.
Auch viel Lichttechnik wird inzwischen fest verbaut. Foto: ArGe Medien im ZVEH/dpa-tmn Wie viele Steckdosen braucht man künftig im Haus? Der Bedarf an Strom- und Datenanschlüssen im Haus wächst - ob im Altbau oder im Neubau. Kann man beim Bau oder der Sanierung jetzt schon absehen, wie viele Anschlüsse man am besten einplant, damit man morgen all seine Geräte gut verwenden kann?
Eine Trittschalldämmung unter dem künftigen Bodenbelag hilft, die Geräuschkulisse im Haus zu verringern. Foto: Kai Remmers Endlich Ruhe - Was eine Trittschalldämmung kann Hört es sich so an, als stampfen, klopfen und hämmern die Nachbarn von oben, heißt das nicht, dass sie das auch tun. Unter Umständen klingt es nur so laut, weil der Schallschutz des Fußbodens nicht ausreicht. Gerade in gut wärmegedämmten älteren Häuser kann das sein.