Dachdecker Hitschler

Dachdecker Hitschler e. K. Christian Hitschler

~ km Wallstr. 42, 66482 Zweibrücken

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 08:00 - 17:00
Dienstag: 08:00 - 17:00
Mittwoch: 08:00 - 17:00
Donnerstag: 08:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 17:00
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
Jetzt geöffnet (bis 17:00 Uhr)
Auf einen Blick: Dachdecker Hitschler e. K. Christian Hitschler finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Zweibrücken, Wallstr. 42. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Dachdecker Hitschler e. K. Christian Hitschler eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Dachdecker.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 0633277411. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.dachdecker-hitschler.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (1)
Passende Berichte (2474) Alle anzeigen
Das unbefugte Betreten einer Mietwohnung ist grundsätzlich verboten. Dies gilt auch für den Vermieter oder die Hausverwaltung. Foto: Friso Gentsch Mieter hat Hausrecht an gemieteter Wohnung Vermieter dürfen einen Zweitschlüssel besitzen und jederzeit die Wohnung des Mieters betreten? Wer das annimmt, irrt gewaltig. Denn das Hausrecht liegt ausschließlich beim Mieter.
Sicher und nicht gesundheitsgefährdend sollten Kinderzimmer und deren Einrichtung sein. Foto: Ella Albrecht/Westend61 Das Kinderzimmer sicher einrichten Beim Kinderzimmer denken die meisten Eltern an eine farbenfrohe Spielwiese. Wichtig ist aber, dass Kinder dort sicher und keinen Schadstoffen ausgesetzt sind. Beim Einrichten gibt es daher einiges zu beachten.
Grasflecken auf der Kleidung sind meist schwer zu entfernen. Experten raten in dem Fall zu Bleichmittel. Foto: Christian Charisius Grasflecken mit Bleichmittel entfernen Stürze auf den Rasen gehören zum Fußball dazu - doch der volle Einsatz kann hartnäckige Flecken auf der Sportkleidung hinterlassen. Wie wird die Wäsche wieder richtig sauber?
Die Scheinanmietung durch Vermieter stellt eine schwerwiegende Pflichtverletzung dar. Das etnschied das Landgericht Berlin. Foto: Britta Pedersen Scheinanmietung durch Vermieter: Kündigung ist illegitim Wer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein. Solche Weisheiten bewahrheiten sich immer wieder. Oder anders gesagt: Wollen Vermieter ihre Mieter überlisten, geht das leicht nach hinten los. Denn die eigenen Pflichtverletzungen können vor Gericht schwer wiegen.