Bitburger Türen- u. Parkett-Zentrum

~ km Trierer Str. 25, 54634 Bitburg
Auf einen Blick: Bitburger Türen- u. Parkett-Zentrum finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Bitburg, Trierer Str. 25. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Bitburger Türen- u. Parkett-Zentrum eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Bodenbeläge.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 06561695522. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.tpz-bitburg.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Passende Berichte (2936) Alle anzeigen
Bevor der Teebeutel in die Tonne kommt, sollte er gut abtropfen. Das verhindert, dass der Bio-Müll feucht wird und Insekten anzieht. Foto: Christin Klose/dpa-tmn Kaffeepads und Teebeutel möglichst trocken in den Müll geben Gerade in den warmen Monaten locken Abfälle oft Insekten an. Vor allem, wenn der Müll feucht wird. Daher sollte man Kaffeepads und Teebeutel nicht direkt in die Bio-Tonne werfen.
Wenn der Vermieter die Miete erhöht, ist die Wohnfläche entscheidend. Foto: Kay Nietfeld Hobbyraum mit hoher Decke zählt meist zur Wohnfläche Wenn der Vermieter die Miete erhöht, ist die Wohnfläche entscheidend. Verfügt die Wohnung über einen Hobbyraum im Keller, kann es unter Umständen teuer für den Mieter werden - etwa wenn dieser Hobbyraum zur Wohnfläche zählt. Aber wann ist dies der Fall?
Die auf dem Etikett angegebene Waschtemperatur ist keine Empfehlung, sondern der Höchstwert. Foto: Andrea Warnecke Die Waschtemperatur in Kleidung ist eine Maximalangabe Kleidungsstücke werden auch bei kälteren Temperaturen sauber. Dies schont nicht nur die Umwelt, sondern auch die Textilien. Daher sollten sich Verbraucher nicht immer streng nach dem Waschhinweis richten.
Gefährliches Feuer: Spiritus und andere flüssige Brandbeschleuniger können für hohe Flammen sorgen. Foto: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn Wer bei Grillunfällen mit flüssigem Grillanzünder haftet Ein Spitzer auf glühende Kohlen genügt, um eine Stichflamme zu entfachen. Bei der Verwendung von flüssigen Grillanzündern kann es daher leicht zu Unfällen kommen. Wer haftet unter diesen Umständen?