Andreas Mailänder GmbH

~ km Lebacher Str. 11, 66822 Lebach-Gresaubach

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag: 06:00 - 22:00
Dienstag: 06:00 - 22:00
Mittwoch: 06:00 - 22:00
Donnerstag: 06:00 - 22:00
Freitag: 06:00 - 22:00
Samstag: 06:00 - 22:00
Sonntag: 06:00 - 22:00
Jetzt geöffnet (bis 22:00 Uhr)
Auf einen Blick: Andreas Mailänder GmbH finden Sie vor Ort unter der folgenden Adresse: Lebach, Lebacher Str. 11. Im Verzeichnis von ALLESPROFIS ist Andreas Mailänder GmbH eingetragen unter der Branchenbezeichnung: Tischler / Schreiner, Bestattungsunternehmen und Trauerbegleitung.
Kontaktieren Sie diesen ALLESPROFIS-Eintrag per Telefon unter 068873190. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet unter: http://www.schreinerei-mailaender.de.

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (11) Alle anzeigen
Passende Berichte (1901) Alle anzeigen
Auch wenn sich die Heizung heute bereits per Smartphone steuern lässt, könnten die Kosten in Zukunft wieder steigen. | Bildquelle: hutti (CC0-Lizenz) / pixabay.com Heizkosten bei Gasheizung - wo liegt Sparpotenzial? Gerade diejenigen, die an eine Zentralheizung oder an die Zentralversorgung angeschlossen sind, heizen mit Gas. Doch selbst in Häusern ohne den Anschluss wird Gas gegenüber Öl oder anderen Heizmöglichkeiten bevorzugt. Dennoch bringt die Wärmeversorgung Kosten mit sich und jeder Eigentümer bemüht sich, die Kosten möglichst gering zu halten. Aber ist das eigentlich möglich? Gibt es Sparpotenzial und wie sieht die Entwicklung der Heizkosten an sich aus? Dieser Artikel betrachtet das Thema.
Bei Brennholz kommt es auf die Sorte an. Während Eiche etwa drei Jahre lagern sollte, können Linde, Erle und Birke schon etwa nach ein bis zwei Jahren verfeuert werden. Foto: David Ebener/dpa Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern Wer frisches Brennholz kauft, sollte auf die Holzsorte achten. Sie ist entscheidend für die Dauer der Lagerung. Denn einige Sorten benötigen mehr Zeit zum Trocknen als andere.
Obstbäume können durch Temperaturunterschiede im Winter einen Frostriss erleiden. Wer ihre Stämme mit weißer Farbe anstreicht, schützt sie davor. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Weiße Farbe schützt Baumstämme vor Temperaturschwankung Mancher hat sich vielleicht schon mal gefragt, warum im Winter einige Baumstämme weiß angestrichen sind. Schön sieht es ja nicht gerade aus. Welchen Nutzen das Weißen hat, erklären Experten der Bayerischen Gartenakademie.
Acht bis zwölf Minuten sollte man der Papiertapete zum Einweichen lassen, um Schönheitsfehler vorzubeugen. Foto: Oliver Stratmann/dpa Klassische Papiertapete muss bis zu zwölf Minuten einweichen Achtung beim tapezieren: Will man ein optimales Ergebnis erhalten und später unschöne Falten an den Übergängen vermeiden, sollte man der Papiertapete genügend Zeit zum Einweichen geben.