Paul Schultz

Alois Gihl GmbH Bauunternehmung

~ km Brunnenplatz 9, 66571 Eppelborn-Calmesweiler
Ein Netzwerk unterschiedlicher, zusammenhängender Einzelunternehmen in der GIHL-Gruppe macht sie zu Ihrem kompetenten und flexiblen Partner bei allen Fragen rund um Baumaßnahmen, Erdbewegungen, Abbrüche und Recycling.

LEISTUNGSSPEKTRUM

BRANCHENSTICHWÖRTER

TEILEN

Sind Sie Eigentümer dieses Unternehmens?
Hier können Sie Ihren Eintrag aktualisieren oder eine Löschung veranlassen.
Premium-Eintrag bestellen
Weitere Anbieter (9) Alle anzeigen
Bauelemente Straub GmbH ~ km Heusweilerstr. 58 A, 66571 Eppelborn-Mangelhausen
Passende Berichte (3513) Alle anzeigen
Mehr als die Hälfte der verwendeten Baumaterialien in dem Neubau sind recycelt. Alle neuen Materialien wurden so eingebaut, dass es später einmal wiederverwendet werden kann. Foto: Julian Stratenschulte/dpa Wenn Architekten und Baufirmen Baustoffe ernten Bauen ist nicht billig. Verwendet man Recycling- und Gebrauchtbauteile wie in einem besonderen Haus in Hannover, wird es noch mal teurer. Aber das muss nicht so bleiben.
Der Vermieter darf nicht alle Kosten auf den Mieter umlegen und er muss die Betriebskosten einzelnd auflisten. Foto: Florian Schuh Fehler bei Betriebskosten entdecken Mieter zahlen nicht nur ihre Miete. Doch bei der Abrechnung der Betriebskosten kommt es oft zu Fehlern. Worauf sollten Mieter also achten?
Seit 1991 landen sie meist in der Gelben Tonne: Plastikverpackungen. Doch nicht immer sind sie ohne Weiteres recycelbar. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa Warum Plastikverpackungen oft nur schwer zu recyceln sind Wer seinen Aufschnitt aufgegessen hat, wirft die Plastikverpackung in die Gelbe Tonne. Was heute selbstverständlich klingt, war vor drei Jahrzehnten eine Neuerung. Die Regel ist in die Jahre gekommen - und nach Ansicht der Entsorgungsbranche dringend reformbedürftig.
Je sortenreiner Bau- und Abbruchabfälle getrennt werden, desto mehr Möglichkeiten gibt es, die Wertstoffe noch weiter zu verwenden. Und so günstiger ist die Entsorgung für den Bauherren. Foto: Kai Remmers/dpa-tmn Arbeiten am Haus: Bauschutt trennen zahlt sich aus Wer beim Renovieren und Hausbau den Schutt trennt, spart Geld. Aber selbst Bauherren, denen das zu lästig ist, sollten nicht alles in einen Container werfen. Denn so manches Material enthält Schadstoffe.